Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 31. Mai 2016, 09:20

Software::Web

Content Management Framework Kajona in Version 5.0 veröffentlicht

Die Version 5.0 markiert den Beginn eines neuen Zeitalters für Kajona. Neben einem komplett aktualisierten Unterbau wurden auch der Portal-Editor sowie die Template-Engine von Grund auf neu entwickelt.

Kajona ist ein ist ein freies Content Management System mit vielen Funktionen, das schlank und schnell sein soll. Es benötigt PHP 5 und kann MySQL oder PostgreSQL als Datenbank verwenden. Es ist mehrsprachig und modular.

Kajona 5.0 wurde nach Angaben der Entwickler auf einen komplett erneuerten Unterbau gestellt. Klassen werden nun wie üblich in Namespaces und PSR-Konformer Notation organisiert, die Verwaltung von Abhängigkeiten übernimmt an vielen Stellen der neu eingeführte DI-Container. Der integrierte OR Mapper verwaltet nun auch 1:n Beziehungen und löst diese optimiert auf. Neue Listen- und Filter-Strukturen ermöglichen das schnelle und komfortable Anpassen von Listen-basierten Ansichten.

Das gesamte Deployment des Systems wurde auf PHAR-Archive umgestellt. Daher wird Kajona nicht mehr in Form einer Vielzahl an einzelnen Dateien ausgeliefert, sondern jedes Modul als eigenständiges PHAR-Archiv. Die Aktualisierung eines Moduls stellt also nichts weiter als den Austausch einer Datei dar. Die in Kajona integrierte Runtime kümmert sich automatisch um das Indizieren der Archive und das Extrahieren statischer Web-Inhalte.

Auch das Portal wurde einer grundlegenden Neustrukturierung unterzogen. Das mit Kajona V5 mitgelieferte Standardlayout präsentiert sich nun als schlankes Bootstrap V4 Vanilla Template. Durch den Wegfall von grafischen Finessen und Feinheiten kann dieses Template leichter für die Erstellung eigener Templates verwendet werden. Auch die Struktur der Templates wurde grundlegend geändert.

Der in Kajona integrierte Portal-Editor wurde noch einmal neu geschrieben, ist nun noch tiefer in das System verzahnt und bietet eine bessere Rückmeldung bei Aktionen auf der Seite.

Fotostrecke: 3 Bilder

Liste der Pakete, aus denen Kajona 5.0 besteht
Design von Kajona 5.0
Portal-Editor von Kajona 5.0
Auf Grund der tiefgreifenden Änderungen zwischen Kajona V4 und V5 sind Pakete der Version 4 nicht mehr mit Version 5 kompatibel. Die Seite KajonaBase bleibt als Repositorium für V4 Pakete vorerst bestehen, später sollen die Pakete aber auf Kajona.de wandern.

Der Download der neuen Version ist von der Webseite von Kajona möglich. Sie kann auch in einem Demo-System online getestet werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung