Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 6. Juni 2016, 11:03

Gesellschaft::Politik/Recht

Europäisches Parlament stärkt erneut die Rolle von freier Software

In zwei Beschlüssen hat das Europäische Parlament im Frühjahr die Rolle freier Software in den Bereichen Bildung und Geschlechtergleichstellung gestärkt.

EU

Wie Joinup berichtet, betonen die beiden Beschlüsse vom März und April die wichtige Rolle freier Software in verschiedenen Bereichen der digitalen Welt von heute. Am 10. März hatte das Europäische Parlament den Beschluss P8_TA(2016)0089 mit dem Titel »Auf dem Weg zu einer gedeihenden datengetriebenen Wirtschaft« gefasst. Darin sprechen sich die Parlamentarier angesichts der »vielfachen Vorteile von freier Software im Bildungswesen« für mehr Initiativen zur Vermittlung von Programmierkenntnissen aus. Der Beschluss verknüpft freie Software auch mit den Begriffen Forschung und Innovation und betont die wichtige Rolle freier Software als Bereicherung für die Bürger, die Gesellschaft und die Wirtschaft.

Am 28. April wurde zudem der Beschluss P8_TA(2016)0204 zur »Geschlechtergleichstellung und Befähigung von Frauen im digitalen Zeitalter« gefasst. Auch hier fordern die Parlamentarier eine »stärkere Gewichtung freier Software im ICT-Sektor und dem digitalen Markt«. Sie sehen in diesem Zusammenhang freie Software als unerlässliches Werkzeug zur Beförderung von Geschlechtergleichstellung und Demokratisierung. Auch im Bereich Open Source müsse Förderung von Geschlechterbewusstsein gestärkt werden, so die generelle Empfehlung.

Das Europäische Parlament befindet zudem, freie Software und die Open-Source-Industrie hätten die Art und Weise, wie Software produziert, verteilt, unterstützt und angewendet wird, verändert. Hierdurch sei Wissen und Kapital generiert worden und die digitale Gesellschaft sei dadurch offener geworden. Bereits im Januar hatte das Parlament mit »Towards a Digital Single Market« einen Beschluss gefasst, der eine Liste von Anforderungen, die das Parlament an die Europäische Kommission, den Europäischen Rat und die Mitgliedsstaaten in Sachen Beschaffung von Software stellt, enthielt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung