Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 14. Juni 2016, 10:33

Gesellschaft::Politik/Recht

Andalusien bekennt sich weiterhin zu freier Software

Die Regierung der autonomen spanischen Region Andalusien wird auch weiterhin die Entwicklung der Projekte GECOS und Guadalinex fördern.

EU

GECOS steht für Guadalinex Escritorio Corporativo eStandar und ist eine Sammlung von Administrationswerkzeugen, Lösungen zur Distribution von Software und Instrumenten zur Integration. Guadalinex ist eine Ubuntu-basierte Distribution, die in Andalusies Verwaltung und im Schulwesen eingesetzt wird. Beides sind Schlüsselanwendungen im Bereich freier Software in Spaniens mit rund 8,5 Millionen Einwohnern meistbevölkerter autonomer Gemeinschaft.

Am 28. April vergab die Region einen Auftrag über 70.000 Euro an den spanischen ITC-Dienstleister Solutia. Die Regierung plant neue Funktionen für GECOS, die, wie das gesamte Projekt, frei verfügbar sein werden, wie Joinup jetzt berichtet. Am 2. Juni gab Juan Conde, Leiter des Projekts für freie Software des Ministeriums für Finanzen und öffentliche Verwaltung, einen Vortrag zu GECOS auf der OpenExpo in Madrid. Darin stellte er die Verbesserungen von GECOS V2 vor. GECOS wird zur Verwaltung der Standard-Desktops in der andalusischen Verwaltung eingesetzt, soll sich aber auch zum Unternehmenseinsatz eignen. Es bietet gute Skalierbarkeit, zentralisierte Verwaltung, Desktop-Standardisierung und Werkzeuge zur Inventarisierung und zum Monitoring.

Der Einsatz von GECOS in Andalusiens Amtsstuben steige stetig an. Ein Team sei damit betraut, neuen Anwendern beim ersten Ausrollen und Einrichten mit technischem Wissen zur Seite zu stehen. Laut Conde verringert GECOS die Kosten in der IT, senkt die allgemeinen Ausgaben für Lizenzgebühren und verlängert die Lebensspanne der Workstations im Einsatz der andalusischen Verwaltung. Zudem sei es leicht aufzusetzen und zu bedienen. Andalusien stellt GECOS unter der European Union Public Licence (EUPL) zur Verfügung. Seit Jahresbeginn ist der Code des Projekts auf GitHub eingestellt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung