Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 15. Juni 2016, 09:03

Software::Cloud

Nextcloud 9 früher als erwartet erschienen

Eigentlich sollte die erste Version erst Mitte Juli erscheinen. Die enthusiastische Mithilfe der Gemeinschaft hat Nextcloud jedoch veranlasst, bereits jetzt Version 9 zu veröffentlichen.

nextcloud.com

Vor gerade einmal zwei Wochen gab Frank Karlitschek die Abspaltung von dem von ihm mitgegründeten ownCloud bekannt. Nun ist eine erste Version von Nextcloud erschienen, die bereits einige Neuerungen mitbringt. So wird ein geteilter Ordner bereitgestellt, in den anonym Daten hochgeladen werden können, ohne dass der Hochladende weitere Daten der Instanz einsehen oder herunterladen kann. Des Weiteren bietet Nextcloud 9 eine professionelle Logging-Funktion, die es erlaubt, die Logs mit Werkzeugen wie Splunk weiter zu verarbeiten.

Weitere Änderungen der auf ownCloud 9 basierenden Nextcloud verzeichnet das Handbuch. So können etwa die Daten auf dem Server verschlüsselt sein während sie es lokal nicht sind. Zudem lassen sich Daten per OCC-Befehl zwischen Usern verschieben. Darüber hinaus wurden Fehler beseitigt, der Code gegen Angriffe gehärtet und sichergestellt, dass künftige Aktualisierungen die Installation funktionierend hinterlassen. In der Vergangenheit war hier des Öfteren manuelle Nacharbeit vonnöten.

Neben dem Nextcloud-Server gibt es bereits einen eigenen Nextcloud-Client für Android. Die bisherigen Clients für iOS und den Desktop können derzeit noch weiter verwendet werden, bis hier angepasste Versionen bereitstehen. Mit der Veröffentlichung von Nextcloud 9 liefert die Nextcloud GmbH professionelle Unterstützung für Neu- und Bestandskunden. Nextcloud versichert, keinen proprietären Code zu erstellen, auch Funktionen, die eher für Unternehmen interessant sind, sollen offen auf GitHub entwickelt und unter der AGPL veröffentlicht werden.

Frank Karlitschek hatte Ende April das von ihm mitbegründete Unternehmen ownCloud Inc. verlassen, da er die Umsetzung des Konzepts nicht mehr mittragen wollte. Einen Monat später wurde Nextcloud ins Leben gerufen und die Nextcloud GmbH gegründet. Viele der Hauptentwickler folgten Karlitschek in das neue Projekt. Als direkte Folge kündigte der Hauptgeldgeber in den USA die Kreditlinie für ownCloud Inc, die damit schließen musste. Die ownCloud GmbH besteht weiterhin.

Nextcloud 9 steht auf den Servern des Projekts zum Download, bereit, eine Dokumentation ist ebenfalls vorhanden. Eine Migration von ownCloud 8.2 auf Nextcloud 9 soll nahtlos möglich sein. Ein Leitfaden für die Migration steht noch aus.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 11 || Alle anzeigen || Kommentieren )
code integrity check (sunrise, Do, 16. Juni 2016)
Re[2]: bereits umgestellt (schmidicom, Do, 16. Juni 2016)
Re: bereits umgestellt (Daniele U., Do, 16. Juni 2016)
Re: bereits umgestellt (sunrise, Do, 16. Juni 2016)
Re[2]: bereits umgestellt (___#, Do, 16. Juni 2016)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung