Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 9. November 2000, 22:46

Gemeinschaft::Personen

Referat von Alan Cox in Wien

Der Kernelhacker Alan Cox hält am kommenden Montag ab 18Uhr in der Technischen Universität Wien, einen Vortrag über Open Source Software.

Das Institut für Softwaretechnik der TU Wien (IFS) und der Jugendarbeitskreis der Österreichischen Computergesellschaft (OCG) veranstalten am kommenden Montag, den 13. November um 18:00 Uhr ein Treffen mit Alan Cox. Der bekannte Kernel-Hacker wird in seinem Vortrag über seine Erfahrungen mit dem Entwicklungsmodell von Open Source Software berichten.

Die kostenlose Veranstaltung findet im Informatikhörsaal 4 der Technischen Universität, Treitlstrasse 1 (Erdgeschoss) statt.

Alan Cox koordiniert die momentane Entwicklung des Kernels 2.2 und gilt als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten im Linux-Umfeld.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung