Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 1. Juli 2016, 08:07

Software::Groupware

Egroupware 16.1 überarbeitet Oberfläche

Das EGroupware-Projekt hat die Veröffentlichung der Version 16.1 der webbasierten Software bekannt gegeben. Mit der neuen Version komplettiert das Team die bereits mit der bisherigen Version begonnene Neuprogrammierung der Oberfläche. Eine Fülle neuer Funktionen hat vor allem das Ziel, die Zusammenarbeit im Team ortsunabhängig zu optimieren.

egroupware.org

Egroupware ist eine Groupware-Lösung, die auf PHP-Basis entwickelt wurde und initial eine Abspaltung von phpGroupware war. Sie wird unter den Bedingungen der GNU General Public License (GNU GPL) vertrieben und beinhaltet unter anderem ein Adressbuch, Kalender, einen E-Mail-Client, Aufgabenverwaltung, Dokumentenverwaltung, Wissensdatenbank, Projektverwaltung, Ressourcenverwaltung, Wiki, Content-Management-System sowie Funktionen zur Synchronisierung. Die Funktionen können, je nach Bedarf, als Module aktiviert oder abgeschaltet werden.

Mit der Freigabe der Version 16.1, die offiziell im Laufe des Tages im Downloadbereich des Projektes erscheinen wird, haben die Entwickler ihre Anwendung nun vollständig überarbeitet, »um zeitgemäßen Anforderungen an die Nutzung von Groupware zu entsprechen«. So soll beispielsweise Javascript künftig erlauben, die Browser-orientierte EGroupware um zusätzliche Module und Gestaltungselemente zu erweitern oder an unternehmensspezifische Anforderungen anzupassen. Wesentliche Funktionen der Kernmodule wurden vereinheitlicht, um die Verwendung der Applikationen zu vereinfachen.

Als letztes der Kernmodule wurde in der aktuellen Version der Kalender von EGroupware komplett neu entwickelt, um seine Nutzung übersichtlicher und einfacher zu machen. Ein Klick in der Toolbar wechselt beispielsweise zwischen Tages-, Wochen- und Monatsansicht. Seltener benötigte Ansichten können aus der Toolbar herausgezogen und abgelegt werden. Den Kategorien der Einträge können Teams unterschiedliche Farben zuordnen, und wenn sich durch organisatorische Neuerungen Zuständigkeiten verändern, so lassen sich die Termine per Drag-and-Drop zwischen verschiedenen Kalendern verschieben.

Fotostrecke: 9 Bilder

Egroupware - Email
Egroupware - Kalender
Egroupware - Kalender
Egroupware - Kontakte
Egroupware - Aufgaben
Auf kleineren Bildschirmen von Mobilgeräten erscheint EGroupware nicht mehr wie früher als eine Verkleinerung der Desktop-Oberfläche. Vielmehr gibt es eine reduzierte Darstellung, die allerdings jederzeit alle Einträge anzeigen kann. Farben führen zu den verschiedenen Anwendungen. Eine App-Übersicht erleichtert zudem den Wechsel zwischen den Anwendungen. Über alle Anwendungen hinweg wurde die EGroupware-Benutzeroberfläche auch in der Desktop-Version einheitlicher gestaltet. Das seitlich angeordnete Menü lässt sich ausschalten und EGroupware bleibt beim Wechsel zwischen den verschiedenen Apps bei der von den Benutzern zuletzt präferierten Darstellung mit oder ohne Seitenmenü. Außerdem sind in allen Anwendungen Funktions-Elemente einheitlich angeordnet.

Weitere Neuerungen von Egroupware 16.1 umfassen Anpassungen am Kern. Zum Beispiel verwendet EGroupware jetzt Z-Push 2.3 zur Implementierung des ActiveSync-Protokolls. Eine PGP-Verschlüsselung ist ab sofort in Verbindung mit dem Third-Party-Modul »Mailvelope« für die Desktop-Versionen von Chrome und Firefox möglich. EGroupware ist ab Version 16.1 außerdem vollständig kompatibel zu PHP 7.

Die neue Version wird im laufe des Tages veröffentlicht und kann vom Server des Projektes in verschiedenen Editionen heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung