Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 12. November 2000, 22:22

Software::Grafik

W3C veröffentlicht Amaya 4.0

Das »World Wide Web Consortium« veröffentlichte den bekannten Browser/Entwicklungs-Werkzeug in der Version 4.0.

Vier Monate nach der Veröffentlichung der Version 3.2.1 stellt das »World Wide Web Consortium« eine neue Version der Applikation vor.

Neben einer Reihe von Bug fixes, fügte das Autorenteam eine Reihe von interessanten und neuen Funktionen in die Applikation. Die Unterstützung des SVG-Formates wurde, wie auch die MathML-Unterstützung, in die neue Version eingebettet. Die Generierung von XHTML-Dokumenten unterlag ebenfalls einer Änderung, so dass Amaya ab sofort W3C-konforme-Dokumente erstellt.

Amaya richtet sich, sowohl bei der Darstellung, als auch bei der Generierung von HTML-Dokumenten sehr streng nach W3C-Richtlinien und ist primär als HTML-Checker und Editor zu verstehen. Durch die strenge Auslegung der »World Wide Web Consortium«-Richtlinien, wird eine Vielzahl an Homepages falsch dargestellt. Nach Aussage der Entwickler ist das Tool durch seine Editierfunktionen eher als ein »WYSIWYG«-Editor und HTML-Checker, als ein Browser zu verstehen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung