Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 14. Juli 2016, 11:23

Software::Kommunikation

Skype für Linux nimmt neuen Anlauf

Microsoft hat eine erste Alphaversion eines neuen Skype für Linux veröffentlicht. Künftig setzt Skype auch unter Linux sowohl auf eine Web-App als auch auf eine stationäre Version.

Skype for Linux

Microsoft

Skype for Linux

Nachdem Skype für Linux lange in schlechtem Zustand war und nicht über Version 4.3 hinauskam, während Windows bereits über Skype 7 verfügt, hat Microsoft ein Einsehen und veröffentlicht eine Alphaversion, die nichts mehr mit dem alten Linux-Client zu tun hat. Die Web-App wie auch die Desktop-Version teilen sich die gleiche Codebasis, der auf WebRTC beruht. Damit setzt das neue Skype für Linux auf einer von beiden Apps geteilten Codebasis auf, die die Pflege der Applikationen künftig vereinfachen soll.

Die »Skype for Web« genannte Web-App ist auf Googles Browser Chrome sowie auf Chromebooks zugeschnitten. Die App erlaubt ab sofort, von diesen beiden Plattformen Gespräche mit einer oder mehreren Personen zu führen, ohne das dafür ein Plugin installiert werden muss oder ein Client zu installieren wäre. Dies und mehr steht Nutzern von Microsofts Browser Edge über Skype for Web bereits seit April zur Verfügung.

Wie die Entwickler in ihrer Ankündigung betonen, ist die Alphaversion noch nicht mit allen Funktionen ausgestattet. Beide Versionen von Skype für Linux sind daher derzeit noch auf Sprach-Chats mit einem oder mehreren Teilnehmern beschränkt. Bald sollen aber Video-Chats sowie Anrufe an Festnetz- und Mobilgeräte hinzukommen und später mit der stabilen Version die komplette Funktionalität der Web-App für Edge abbilden.

Verbindungen sind derzeit neben der neuen Linux-Version mit den neuesten Client-Versionen für Windows, OS X, iOS und Android möglich, nicht aber mit dem alten Linux-Client 4.3.0.37. Dieser kann sich aber derzeit noch mit anderen Clients gleicher Version verbinden. Unterstützung für noch ältere Versionen hatte Microsoft bereits 2014 eingestellt. Die Desktop-Applikation des neuen Skype für Linux steht bei der Skype-Community als DEB- oder RPM-Paket zum Download bereit. Skype for Web ist unter der URL web.skype.com zu erreichen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 27 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Es ist zum K....n (.-,-.,.-,.-,.-,.-,-.,, So, 17. Juli 2016)
Re[2]: Es ist zum K....n (kamome umidori, Sa, 16. Juli 2016)
Re[2]: Schade (epyks, Fr, 15. Juli 2016)
Re: Schade (Shalok Shalom, Fr, 15. Juli 2016)
Re[2]: Es ist zum K....n (Shalok Shalom, Fr, 15. Juli 2016)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung