Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 14. Juli 2016, 10:16

Software::Web

CMS Joomla! 3.6 fertiggestellt

Das Joomla!-Projekt hat sein Content Management System (CMS) in der Version 3.6 die freie Wildbahn entlassen. Insgesamt wirkten an der aktuellen Version über 177 Personen mit und pflegten mehr als 400 Neuerungen ein.

Die Joomla!-Entwickler machten Joomla! in der Version 3.6 in vielen Teilen benutzer- und anfängerfreundlicher. Die Basisdateien lassen sich mit einem Klick neu installieren. Bei dem Vorgang werden sämtliche veränderte Dateien auf den Auslieferungszustand zurückgesetzt, was bei verfrickelten Konfigurationen oder bei einer böswillig modifizierten Webanwendung hilfreich ist. Die Nutzeroberfläche wurde dahingehend verbessert, dass Module schneller auffindbar sind, Aufgaben mit Hilfe weniger Klicks in einem Dropdown-Menü erledigt und Anwender leichter verwaltet werden können. Eine neue Sub Form Field-Funktion erlaubt es, XML-Formulare leichter einzubinden oder bestehende Formularteile auch an anderen Stellen zu verwenden.

Kategorien für Artikel, Kontakte, Newsfeeds und Banner lassen sich spontan erstellen. Die Entwickler implementierten im Backend Zugriffskontrolllisten (ACL) auf Menüebene, so dass Administratoren festlegen können, welche Nutzergruppen welche Menüeinträge angezeigt bekommen. »All Menu Items« geben eine Übersicht, welche Menüeinträge auf der Webseite erscheinen. So sollen doppelte oder fehlende Einträge schneller aufzuspüren sein. Weitere Neuerungen, Änderungen und Fehlerkorrekturen können im Changelog nachgelesen werden.

Joomla! ist größtenteils in PHP umgesetzt (PHP ab Version 5.6 nötig) und wird unter der GPL veröffentlicht. Anwender, die bereits eine bestehende und halbwegs aktuelle Joomla!-Installation betreiben, können Joomla! mittels der Update-Funktion aktualisieren. Ältere Joomla-Versionen lassen sich mit der Install-Methode auf den aktuellen Stand bringen. Wer das CMS erstmals installieren möchte, erhält Joomla! 3.6 via Github.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung