Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 14. November 2000, 00:20

Hardware

Linux-Cluster knackt NT-Paßwörter

TurboLinux demonstriert seine Cluster-Software Enfuzion mit einer originellen Anwendung.

Auf der Comdex-Messe in Las Vegas hat TurboLinux einen kleinen Cluster von Workstations aufgebaut. Mit Hilfe eines im Internet kursierenden Programms knackt der Cluster Paßwörter von Windows NT bereits nach einer Minute. Diese Zahl bezieht sich auf fünfbuchstabige Paßwörter.

Die Clustersoftware Enfuzion läuft plattformübergreifend (sogar auf Windows NT) und kann somit heterogene Cluster bilden. Damit ist es möglich, auf den einzelnen Rechnern freie CPU-Kapazitäten zu nutzen, ohne die normale Benutzung der Rechner einzuschränken.

Enfuzion ist bereits bei einigen Kunden im Einsatz und kann Cluster mit über 1000 Rechnern bilden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 25 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung