Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 8. August 2016, 11:17

Software::Desktop

Linux: Desktop-Nutzung steigt weiter

Linux hat bereits zum zweiten Mal in Folge bei der Nutzererhebung von »NetApplications« die Marke von zwei Prozent überschritten. Das freie Betriebssystem konnte seinen Marktanteil weiter steigen, der nun bei 2,33 Prozentpunkten liegt.

Larry Ewing

Dass die Bestimmung der Nutzerzahl vor allem bei einer kleinen Gruppe keine einfache Aufgabe ist, zeigt nicht nur die Auswertung von Steam, sondern auch die Berichte anderer Plattformen. Nicht selten tragen bereits kleinste Verschiebungen zu einem Anstieg oder Abfall bei, der in keiner Relation zum wirklichen Einsatz steht. Umso erfreulicher ist es, wenn Auswertungen eine gewisse Konstanz aufweisen, wie es bei den Auswertungen von »NetApplications« der Fall ist.

Nachdem das Unternehmen bereits im letzten Monat Linux einen Marktanteil von knapp zwei Prozent attestierte, vermeldet »NetApplications« nun einen erneuten Anstieg. Lag der Anteil des freien Betriebssystems noch Anfang des Jahres bei 1,66 Prozent, so konnte Linux im Juni die Marke von 2 Prozent überspringen. Damit erreichte das freie Betriebssystem erstmals in seiner Geschichte diese Messlatte. In diesem Monat konnte Linux weiter steigen und liegt nun mit 2,33 Prozent auf dem bis dato höchsten gemessenen Wert.

Den ersten Platz belegt unangefochten weiterhin Windows mit einem unverändert hohen Marktanteil von 89,79 Prozent. Platz zwei geht, wie auch schon im Vormonat, an Mac OS. Das Betriebssystem aus Cupertino muss allerdings einen merklichen Einbruch verkraften. Lag der Marktanteil von »Mac« noch im April bei 9,57 Prozent, so sind es mittlerweile nur noch 7,87 Prozent im Juli dieses Jahres.

Wie immer gilt auch bei der aktuellen Vorstellung der Zahlen die Problematik der Messung. So weist beispielsweise der W3Counter bereits seit geraumer Zeit Linux bei einer Marke von über 2 Prozent aus, während bei »NetApplications« dies erst seit zwei Monaten der Fall ist. Unbestritten ist allerdings auch, dass der Trend Linux im Aufwind sieht und das freie Betriebssystem bei den meisten Anbietern an Marktanteilen gewinnt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung