Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 11. August 2016, 08:06

Software::Distributionen::Univention

Univention Corporate Server 4.1-3 freigegeben

Der Bremer Linux-Distributor Univention hat die dritte Aktualisierung seiner Unternehmens-Linux-Distribution Univention Corporate Server (UCS) 4.1 veröffentlicht. Die neue Version umfasst diverse Verbesserungen bei der Benutzbarkeit, Sicherheitsupdates und sämtliche in den vergangenen drei Monaten veröffentlichten Aktualisierungen.

univention.de

Ab sofort ist Version 4.1-3 der Linux-Distribution »Univention Corporate Server« (UCS) verfügbar. Mit der neuen Version bietet der Hersteller diverse Verbesserungen bei der Nutzung des Produktes. So ist unter anderem die Migration herkömmlicher Apps zu Docker Apps wesentlich einfacher geworden und Apps können nun parallel in beiden Formaten im App Center enthalten sein. Zudem erlaubt Univention Apps-Herstellern die virtuellen Appliances auch mit einem eigenen Branding zu versehen. Ferner kann für die App Appliances nun auch ein Fast-Demo-Modus aktiviert werden.

Die Integration diverser Sicherheitsupdates für libvirt, OpenSSL, QEMU und Samba sowie die Sicherheitsaktualisierungen in den Standard-LDAP-ACLs und dem UMC-Server verbessern darüber hinaus die Sicherheit des Systems. Weiterhin beinhaltet das Release sämtliche in den vergangenen drei Monaten veröffentlichten Aktualisierungen.

Eine Liste aller Änderungen kann dem Changelog der neuen Version entnommen werden. Die Lösung kann ab sofort von der Seite des Projektes heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung