Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 24. August 2016, 08:20

Software::Cloud

CloudStack 4.9 freigegeben

Das CloudStack-Projekt hat Version 4.9 der freien Cloud-Verwaltung veröffentlicht. Die neue Ausgabe kommt mit zahlreichen Verbesserungen, darunter Methoden zur Energieverwaltung benutzerdefinierte Sicherheitsrollen.

Apache Foundation

CloudStack ist ein vollständiges Paket zum Verwalten von Clouds und virtueller Infrastruktur. Es ermöglicht den Benutzern, auf einfache Weise private und öffentliche Clouds zu erstellen und zu verwalten. CloudStack stellt eine integrierte Software-Lösung dar, um virtuelle Rechenzentren als Dienst zu liefern, und enthält alle notwendigen Tools. Die CloudStack-Plattform enthält einen Verwaltungs-Server mit Web-Oberfläche und Erweiterungen, um Hypervisoren wie Xen, VMware und KVM zu unterstützen. Der zentralisierte Verwaltungs-Server ist skalierbar. CloudStack konfiguriert automatisch die Netzwerkschnittstellen, Partitionen und Benutzerkonten der Gastsysteme. Es kann auch physische Komponenten wie Switche, Router, Lastverteiler und Firewalls einbeziehen. CloudStack ist ein Apache-Projekt und steht unter der Apache-Lizenz 2.0.

CloudStack 4.9 enthält viele Neuerungen, da seit der letzten Version rund sechs Monate vergangen sind. Grund für die unbeabsichtigte längere Zeitspanne seit Version 4.8 war, dass es eine Zeitlang keinen Release-Manager gab und erst jemand gefunden werden musste, der die Aufgabe übernimmt.

Eine der Neuerungen ist eine Out-of-Band-Energieverwaltung für Host-Rechner, die über IPMI, iLO oder DRAC durchgeführt werden kann. Verbesserungen im Netzwerkmodell von CloudStack führten zu einer tieferen Integration mit dem Software-definierten Netzwerk Nuage VSP. Von XenServer verwalteter Speicherplatz ist nun zu schnellen Schnappschüssen fähig. Ferner fügten die Entwickler dem CloudStack-System benutzerdefinierte Sicherheitsrollen hinzu. Daneben wurden auch zahlreiche Optimierungen durchgeführt. Einzelheiten lassen sich in den Anmerkungen zur Veröffentlichung nachlesen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung