Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 5. September 2016, 08:05

Software::Desktop::KDE

KDE-Look.org als KDE-Software-Store neu aufgelegt

Der KDE e.V. hatte im Januar das Opendesktop-Projekt von Frank Karlitschek übernommen, das seit 2001 Seiten wie KDE-Look.org und GNOME-Look.org zur Verfügung stellte.

KDE-Software-Store

KDE

KDE-Software-Store

Jetzt, anlässlich der jährlichen KDE-Entwicklerkonferenz Akademy in Berlin wurden auf der Basis des Opendesktop-Projekts der neue KDE-Store vorgestellt. Der neue Store wird von PLING betrieben, einer Tochterfirma des KDE-Sponsors Blue Systems, der Opendesktop von Karlitschek erworben hatte. Dieser hatte in den letzten Jahren wegen seines Engagements bei ownCloud und Nextcloud wenig Zeit, sich um das Projekt zu kümmern. Er berichtet in einem Eintrag in seinem Blog ausführlich über die 15-jährige Geschichte von Opendesktop.org.

Jetzt präsentiert sich KDE-Look.org unter neuem Namen und mit modernisiertem Aussehen. Das Backend des Opendektop-Projekts war nie unter eine freie Lizenz gestellt worden und dies war dem KDE e.V. schon immer ein Dorn im Auge. So wurde nach dem Kauf der Plattform zunächst eine freie Lizenz für das Projekt gewählt. Der neue KDE-Software-Store unterliegt nun der AGPL. Das Konzept ist zum großen Teil das gleiche wie bisher, indem die Gemeinschaft hier Wallpapers, Schriften, Mauszeiger, Plasmoids und andere Erweiterungen anbieten kann. Künftig soll es leichter sein, Angebote aus dem Store mit Spenden zu honorieren. Dies soll als Anreiz für neue Einreichungen dienen.

Allerdings geht der neue Store auch über den bisherigen Funktionsumfang hinaus, indem künftig auch Binärpakete von Anwendungen angeboten werden sollen. Diese sollen in den neuen Paketformaten Snap, Flatpack und AppImage containerisiert im Store zu finden sein. Damit sollen die Nutzer schneller und distributionsübergreifend an neue Versionen beliebter KDE-Anwendungen kommen. Die Seite gnome-look.org, die nun ebenfalls zu Blue Systems gehört, hat ebenfalls eine optische Auffrischung erhalten, firmiert aber noch unter dem ursprünglichen Namen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 7 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Kann man KDE Paket schlotten? (WMaker, Mo, 5. September 2016)
Kann man KDE Paket schlotten? (Schlottmeister, Mo, 5. September 2016)
Re[2]: wow (Jau, Mo, 5. September 2016)
Re: wow (Nur ein Leser, Mo, 5. September 2016)
Re[2]: wow (Nur ein Leser, Mo, 5. September 2016)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung