Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 6. September 2016, 11:50

Gemeinschaft::Veranstaltungen

14. Kieler Open Source und Linux Tage in zwei Wochen

Am 16. und 17. September finden zum 14. Mal die Kieler Linux und Open Source Tage statt. Wie immer bietet die Veranstaltung bei freiem Eintritt Workshops, Vorträge und zahlreiche andere Aktivitäten.

Kieler Open Source und Linux Tage 2016

kilux.de

Kieler Open Source und Linux Tage 2016

Bereits zum vierzehnten Mal finden in diesem September die Kieler Open Source und Linux Tage statt. Im Kitz (Technologiezentrum) soll es neben einer Ausstellung von Gemeinschaftsprojekten und Firmen eine Reihe von Fachvorträgen und Workshops geben, für die zahlreiche Slots von jeweils einer Stunde zur Verfügung stehen. Längere Vorträge werden in Form von Workshops zusammengefasst. Los geht es aber schon am Donnerstagnachmittag um 16.00 Uhr mit dem Kieler Linux Presentation Day 2016.2, der sich insbesondere an Linux-Einsteiger richtet. Am 16. und 17. September findet dann die eigentliche Veranstaltung statt.

Zielpublikum sind alle, die sich für freie Software interessieren - vom Nutzer über den Entwickler bis hin zum Bastler. Einen thematischen Schwerpunkt gibt es auch dieses Jahr nicht. Dem entsprechend breit gefächert sind auch die Vorträge, die von Hacking und »WLAN-Basierte Ortung«, über Grafik und Musik bis hin zu Problemlösung von IT-Problemen reichen. Die Workshops umfassen unter anderem Themen wie privacyIDEA, Inkscape, IT, Mailverschlüsselung und Künstliche Intelligenz. An beiden Tagen haben Projekte sowie Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produkte in der Ausstellung zu präsentieren. Dieses Jahr sind unter anderem FSFE, Zarafa und privacyIDEA dabei. Wie bereits schon in den letzten Jahren bietet das Linux Professional Institut (LPI) während den 14. Kieler Open Source und Linux Tagen am Samstag, dem 17.09. LPI-Prüfungen an.

Die 14. Kieler Open Source und Linux Tage finden im Kieler Innovations- und Technologiezentrum (KITZ), Schauenburgerstraße 116, 24118 Kiel statt. Weitere Informationen, Aussteller sowie ergänzende Themen liefert die Seite der Veranstaltung. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung