Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 7. September 2016, 09:42

Software::Entwicklung

SmartGit 8.0 freigegeben

Syntevo GmbH, Hersteller diverser GUIs für verschiedene Versionsverwaltungssysteme, hat seinen SmartGit-Client in einer neuen Version veröffentlicht. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören unter anderem eine neue Journal-Ansicht, Rechtschreibprüfung und Verbesserungen bei der Darstellung von Branches.

SmartGit 8.0

Mirko Lindner

SmartGit 8.0

SmartGit ist einen kommerzieller Client für die bekannten Versionsverwaltungssysteme Git und SVN. Die Oberfläche der Anwendung präsentiert sich im Stile eines typischen Dateimanagers, mit einem Verzeichnisbaum und einer Auflistung aller sich unter der Kontrolle des Systems befindenden Dateien. Der Verlauf der Entwicklung einer Datei wird in einem separaten Fenster dargestellt. Hier ist es auch möglich, frühere Versionen der Datei wiederherzustellen oder sich die Änderungen im Detail anzeigen zu lassen.

Die Java-Anwendung unterstützt neben Linux auch diverse andere Betriebssysteme, darunter Mac OS X und Windows. SmartGit ermöglicht eine nahtlose Integration von verschiedenen Repositorien, Branches oder Stages und bietet zahlreiche Visualisierungsmöglichkeiten. Unterstützt werden neben Repositorien, die auf eigenen Systemen installiert wurden, auch zahlreiche Dienstleister, darunter Bitbucket, GitHub, GitLab und Unfuddle. Ferner verfügt die Anwendung über einen internen Diff-Betrachter, einen »Konfliktlöser« und einen integrierten SSH-Clienten.

Mit der Freigabe der Version 8.0 wurde die »Outgoing«-Ansicht durch ein Journal ersetzt. Die neue Anzeige verspricht eine bessere Darstellung der Commits und eine bessere Übersicht über die Änderungen. Weiterhin Syntevo das Dark-Thema überarbeitet und der Anwendung eine Rechtschreibprüfung für Commit-Nachrichten spendiert. Zudem wurde die Anzeige der Branches weiter verbessert. Die Anzeige von Log-Informationen eines Submoduls wurde überarbeitet und SmartGit die Möglichkeit gegeben Branches direkt mit einem Gerrit-Server zu synchronisieren.

Weitere Neuerungen der Version 8.0 umfassen die Möglichkeit Commits zu signieren, Verbesserungen bei der Anzeige und der Performance. So wurde beispielsweise die Log-Mimik komplett überarbeitet, was vor allem bei großen Repositorien zu einer gesteigerten Geschwindigkeit führen soll.

Eine Liste aller Änderungen liefert das Changelog der neuen Version. SmartGit 8.0 kann kostenlos in einer uneingeschränkten Version für private und nichtkommerzielle Zwecke von der Seite des Herstellers heruntergeladen werden. Kommerziellen Anwendern bietet der Hersteller diverse Lizenzierungsmöglichkeiten zur Auswahl an.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung