Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 15. September 2016, 09:02

Software::Cloud

Erste Nextcloud-Konferenz in Berlin

Vom 16. bis zum 22. September findet in Berlin an der Technischen Universiät die Nextcloud Conference 2016 statt.

nextcloud.com

Nextcloud lädt die Gemeinschaft und Interessierte nach Berlin zu der einwöchigen Nextcloud Conference 2016, die neben Vorträgen auch viele Workshops und Diskussionen bietet. Durch die Konferenz führt Jos Poortvliet, Keynote-Sprecher sind die Anwältin und ehemalige Präsidentin der Gnome Foundation, Karen Sandler von der Software Freedom Conservancy (SFC) und Canonicals CEO Jane Silber. Jetzt wurde das Programm der Konferenz veröffentlicht.

Daneben gibt es Workshops und Diskussionen mit unter anderem Michael Meeks von Collabora über die Integration von Collabora Online in Nextcloud, Cornelius Schumacher von KDE über Fair Web Services und Felix Epp vom Fraunhofer Institut über Sicherheit und Schutz der Privatsphäre im Softwaredesign. Daneben bieten auch Nextcloud-Gründer Frank Karlitschek und das Nextcloud-Team genügend Stoff für Diskussionen und Hacking.

Frank Karlitschek hatte Ende April das von ihm mitbegründete Unternehmen Owncloud Inc. verlassen, da er die dort praktizierte Umsetzung des Konzepts nicht mehr mittragen wollte. Einen Monat später wurde Nextcloud ins Leben gerufen und die Nextcloud GmbH ging in Gründung. Viele der Hauptentwickler folgten Karlitschek in das neue Projekt. Als direkte Folge kündigte der Hauptgeldgeber in den USA die Kreditlinie für Owncloud Inc, die damit schließen musste. Die Owncloud GmbH besteht weiterhin.

Nextcloud hat, um sich zu etablieren und von Owncloud abzusetzen, eine schnelle Entwicklung hingelegt und verspricht, enger mit der Gemeinschaft zusammenzuarbeiten und alle Entwicklungen für den Unternehmensbereich auch unter freier Lizenz in der Gemeinschaftsversion anzubieten. Die Gemeinschaft kann nun in Berlin eine Woche lang die Zukunft von Nextcloud mitgestalten.

Der Eintritt zur Konferenz ist frei, eine Registrierung ist erwünscht. Am 16. September um 18 Uhr findet zudem eine Produktvorstellung statt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung