Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 19. September 2016, 13:33

Software::Distributionen::Mageia

Mageia 6 verzögert sich

Die Entwicklung von Mageia 6 hinkt etwas hinter dem Zeitplan hinterher. Deshalb wird als Überbrückung bis zu Mageia 6 demnächst Mageia 5.1 eingeschoben.

Mageia

Mageia ist eine Abspaltung von Mandriva, die in den letzten fünf Jahren fünf stabile Hauptversionen der Linux-Distribution veröffentlicht hat. Mageia 5 erschien Ende Juni 2015. Die Entwickler berichten nun in ihrem Blog, dass die Entwicklung von Mageia 6 hinter der ursprünglichen Planung zurückhängt. Ein erster Stabilisierungs-Schnappschuss erschien noch im Zeitplan am 1. Juli. Der Zeitplan sieht einen zweiten Schnappschuss für den Oktober vor. Derzeit ist noch unklar, ob Mageia 6 noch im Jahresverlauf erscheinen wird. Mageia folgt in ihrer Veröffentlichungspolitik Projekten wie Debian, die eine neue Version erst veröffentlichen, wenn sie damit zufrieden sind.

Neben Fehlern, die als Release-Blocker gelten, war einer der Gründe für die Verzögerungen im Entwicklungszyklus in der Infrastruktur der Erstellung der Abbilder zu finden. Das dafür zuständige Team soll die Probleme aber nun mit frischen Kräften gelöst haben. Somit steht einem Stabilisierungs-Schnappschuss 2 im Oktober zumindest dieses Problem nicht mehr im Weg.

Um für neue Anwender die Zeit bis zur Veröffentlichung von Mageia 6 zu überbrücken und die Aktualisierung nach der Installation zu vereinfachen, wird das Projekt aber vorher Mageia 5.1 veröffentlichen. Dabei werden alle Sicherheitsupdates und Korrekturen, die seit der Veröffentlichung vom Mageia 5 vor 15 Monaten aufgelaufen sind, integriert. Zudem kommt anstatt Kernel 3.19 nun der LTS-Kernel 4.4 zum Einsatz. Damit wird eine bessere Kompatibilität mit aktueller Hardware gewährleistet. Auf ein Datum für die finale Version vom Mageia 6 will sich das Projekt noch nicht festlegen, strebt aber einen Termin noch in 2016 an. Nach dem zweiten Stabilisierungs-Schnappschuss folgt aber vorher in jedem Fall noch ein Veröffentlichungskandidat.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung