Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 21. September 2016, 14:05

Software::Desktop::Gnome

GTK + 3.22 erscheint mit Langzeitsupport

Kurz vor der Veröffentlichung von GNOME 3.22 erscheint das zugrundeliegende GUI-Toolkit GTK+ 3.22. Es ist die letzte Veröffentlichung in Zyklus 3 und die erste mit Langzeitsupport (LTS).

Das neue GTK-Versionierungsschema

gtk.org

Das neue GTK-Versionierungsschema

GTK+ 3.22 wird für drei Jahre Fehlerkorrekturen und Sicherheitsupdates bei gleichzeitiger ABI- und API-Stabilität unter der Versionierung 3.22.x erfahren. Gleichzeitig wird aber mit GTK+ 3.9 GTK+ 3.90 die Entwicklung des vierten Zyklus der Bibliotheken beginnen. Die jetzige Veröffentlichung ist zudem die erste, die unter dem kürzlich eingeführten neuen Versionierungsschema stattfindet. Damit einher geht zur Erhöhung der Flexibilität in der Entwicklung die Abschaffung der festen halbjährlichen Zyklen.

GTK+ 3.22 erweitert unter anderem die Funktionalität von Flatpaks. Die distributionsunabhängigen Pakete, die ihre Abhängigkeiten mitbringen und in Sandboxen isoliert werden können. Da aber derzeit die meisten Flatpaks eine relativ offene Sandbox-Konfiguration aufweisen, werden in GTK+ 3.22 und GLib 2.50.0 Flatpak-Portale eingeführt. Diese Portale sind APIs, die es Flatpak-Anwendungen erlauben, Ressourcen außerhalb des Pakets anzufordern. Die APIs sind Desktop-neutral angelegt, sodass auch KDE und andere Desktopumgebungen davon profitieren können.

Die bisher implementierten APIs dienen zum Öffnen von Dateien und URIs, zur Nutzung der Druckfunktion und der Erstellung von Screenshots, für Benachrichtigungen und zum Sperren des Bildschirms. Weiterhin kann der Netzwerk-Status sowie Informationen über Proxys abgefragt werden.

Im Entwicklungszeitraum von GTK+ 3.22 wurden bei GLib 2.50.0 insgesamt 14.119 Zeilen zugefügt, der Delta beträgt 12.088 Zeilen. Bei GTK+ 3.22 waren es 46.581 Zeilen bei einem Delta von 27.418 Zeilen. Insgesamt zeigt sich dabei zum Ende des dritten Zyklus eine Beruhigung der Entwicklung.

Eine offizielle Ankündigung steht noch aus, der Quellcode steht aber bereits zum Download bereit.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 5 || Alle anzeigen || Kommentieren )
3.90 (Trux, Mi, 21. September 2016)
Wayland? (Trux, Mi, 21. September 2016)
Re: Warum? (hh, Mi, 21. September 2016)
Warum? (Terraner, Mi, 21. September 2016)
Stutz ..... (Anonymous, Mi, 21. September 2016)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung