Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 21. September 2016, 12:44

Software::Datenbanken

CouchDB 2.0 fertiggestellt

Die NoSQL-Datenbank CouchDB ist in der Version 2.0 erschienen. CouchDB ist ein Projekt der Apache Foundation. In die aktuelle Version flossen viele Funktionalitäten des IBM Cloudant BigCouch-Projekts, das jetzt mit CouchDB zusammengeführt wurde.

Cloudant BigCouch ist eine hochverfügbare, fehlertolerante und clusterfähige CouchDB-Version, die Konzepten der Amazon Dynamo-Forschungsarbeit folgt. Dazu zählt, dass jeder Node Anfragen verarbeitet, Daten verteilt gespeichert werden und für Lese- und Schreiboperationen Quorum-Protokolle verwendet werden. Da der BigCouch-Code in die aktuelle CouchDB-Version 2.0 eingeflossen ist, wurde CouchDB um diese Funktionalitäten erweitert.

Trotz zahlreicher Neuerungen ist die API zu 99 Prozent kompatibel zu den Vorgängerversionen, so dass die meisten CouchDB-Anwendungen weiterhin problemlos funktionieren sollten. Mit »Mango« wurde CouchDB um eine entwicklerfreundliche Abfragesprache erweitert. Mango kommt ebenfalls von Cloudant, wurde von MongoDB-Syntax inspiriert und richtet sich an Nutzer, die mit Map-Reduce und Javascript wenig Erfahrung haben, aber trotzdem NoSQL-Datenbanken nutzen möchten. Die Entwickler machten CouchDB in allen Bereichen performanter, besonders aber die Replikation und Verdichtung. Die Administrations-Schnittstelle wurde komplett überarbeitet.

CouchDB wird unter der Apache-2.0-Lizenz veröffentlicht. Das Projekt ist größtenteils in Erlang und Javascript implementiert und wird bereits von vielen global agierenden Organisationen wie Apple, DHL oder der Deutschen Telekom eingesetzt. Um CouchDB zu nutzen, sind unter anderem Erlang OTP >=R61B03 & <=19.x, ICU, OpenSSL, libcurl und Mozilla SpiderMonkey erforderlich. CouchDB 2.0 kann für Linux, Mac OS X und Windows von der Downloadseite des Projekts heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung