Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 29. September 2016, 08:19

Software::Spiele

Steam: Mehr als 2500 Linux-Spiele

Wie der aktuellen Suche auf Steam entnommen werden kann, bietet die Plattform knapp viereinhalb Jahre nach dem Start über 2500 Titel, die für das freie Betriebssystem entweder erschienen sind oder erscheinen werden.

Steam unter Linux

Mirko Lindner

Steam unter Linux

Mit dem Eintritt von Valve in das Linux-Segment schien sich auch die Meinung über die freie Plattform zu ändern. Gebündelt unter dem Dach von Valve zeigte sich, was manche bereits vermutet haben: Die Zusammenführung zwischen den Herstellern und Anwendern kann auch unter Linux zu einem Markt führen. Valve zeigte, dass Linux nicht nur das Potenzial hat, eine ernst zu nehmende Spieleplattform zu werden, sondern dass die Voraussetzungen bereits erfüllt waren und das freie Betriebssystem nicht nur als Server, sondern auch als Spielesystem punkten kann.

Mittlerweile ist der Katalog der Steam-Spiele beachtlich. So liegt die Zahl der Titel, die Steam für das freie Betriebssystem anbietet, bei über 2500 Spielen. Auch Anbetracht der Tatsache, dass es noch vor knapp einem Jahr gerade einmal 1500 Titel waren, zeugt von einer hohen Dynamik und einem außergewöhnlichen Wachstum. Doch Grund zu überbordender Freude gibt es immer noch nicht.

Zwar steigt die Zahl der Titel unaufhörlich, was aber weiterhin fehlt, ist die Unterstützung von großen Namen. So sucht man unter Linux die meisten AAA+-Titel genauso vergebens, wie viele interessante und mit Preisen ausgezeichnete Spiele. So findet sich von der Top 10 der am höchsten bewertenden Spiele in diesem Jahr nur ein Titel auch unter Linux - »XCOM 2«. Das Angebot von Steam beschränkt sich eher auf kleinere Studios, oftmals Indie-Entwickler, was allerdings nicht unbedingt schlecht sein muss.

Doch auch die Nutzung von Linux als Spiele-Plattform ist noch überschaubar. Wie der aktuellen Umfrage von Steam entnommen werden kann, liegt die Zahl der Linux-Nutzer bei nicht einmal einem Prozent. Gerade einmal 0,83 Prozent der Nutzer von Steam setzen auf Linux – bei der zweiten kleineren Plattform, Mac OS X, sind es immerhin 3,34 Prozent. In Anbetracht der recht mageren Nutzung darf man durchaus gespannt sein, ob der Trend auch weiterhin anhalten wird.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung