Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 4. Oktober 2016, 09:10

Software::Distributionen::Fedora

Fedora-Paketmanager DNF 2.0 in der Vorschau

In Fedora Rawhide kann ein Veröffentlichungskandidat für den Paketmanager DNF 2.0 getestet werden. DNF ist der Nachfolger von Yum.

fedoraproject.org

Neben DNF 2.0 steht auch das Paket DNF-Plugins-Core in Version 1.0 zum Test bereit. DNF 2.0 bringt laut einem Blogeintrag viele Änderungen, die dem Nutzer eine bessere Handhabung der Anwendung bieten sollen. So sind die Benachrichtigungen bei Problemen mit Abhängigkeiten neu formuliert worden, um dem Anwender ein besseres Verständnis der Situation zu ermöglichen.Zudem werden jetzt auch schwache Abhängigkeiten in der Transaktionszusammenfassung angezeigt.Insgesamt soll die Hilfefunktion jetzt intuitiver gestaltet sein.

DNF 2.0 beseitigt einige Inkompatibilitäten bei Konfigurationsoptionen zu Yum. So werden die Optionen include und exclude wieder kompatibel zu YUM in includepkgs und excludepkgs umbenannt. DNF 2.0 ist aber gleichtzeitig nicht völlig kompatibel zu DNF 1.x. Vor allem die Plugins müssen auf einen neuen Parser umgestellt werden.

Die Release Notes listen zudem neben etwa 60 beseitigten Fehlern einige neue sowie veränderte APIs auf. Auch eine Anzahl an Befehlen wurden verändert oder sind neu hinzugekommen. Die finale Version von DNF 2.0 soll während der Entwicklungsphase zu Fedora 26 erscheinen. DNF wird derzeit hauptsächlich von Fedora eingesetzt, Mageia plant aber ebenfalls, seinen Anwendern DNF anzubieten, allerdings soll URPMI dort Standard bleiben.

DNF ist eine im Jahr 2012 von Entwickler Aleš Kozumplík begonnene Abspaltung des bis dahin in Fedora verwendeten Paketmanagers Yum. DNF als Nachfolger von Yum wurde erstmals in Version 0.4.9 mit Fedora 20 zu einem breiteren Test angeboten, war aber bereits an Fedora 18 verfügbar. Wegen viel Kritik war es in Fedora 19 nicht enthalten. Mit Fedora 22 wurde DNF dann offiziell zum Standard und die Entwicklung von Yum wurde eingestellt. DNF bedient sich der Bibliothek libsolv, um Abhängigkeiten schnell aufzulösen. Die Bibliothek wird mit Hawkey von einer stabilen Python-API unterstützt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 2 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Erfahrungsbericht zu DNF (Danke, Di, 4. Oktober 2016)
Erfahrungsbericht zu DNF (XYZ, Di, 4. Oktober 2016)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung