Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 5. Oktober 2016, 14:21

Software::Distributionen

Archivista Mini 2016/X freigegeben

Das Schweizer Unternehmen Archivista hat »Archivista Mini 2016/X« veröffentlicht. Die Distribution ermöglicht das Starten eines Hosts für Virtualisierung oder gar eines hochverfügbaren Clusters aus zwei Servern von einem USB-Stick oder einer CD.

Urs Pfister, Archivista GmbH

Archivista Mini 2016/X ist des Nachfolger des zwei Jahre alten ArchivistaBox Mini 2014. Die Distribution setzt einen 64-Bit-x86-Prozessor voraus und arbeitet ohne Installation vollständig im RAM. Lediglich die virtuellen Maschinen werden auf den Festplatten gespeichert.

Archivista Mini 2016/X hat einen Umfang von nur 80 MB, in denen alle nötigen Funktionen für die Virtualisierung mit dem Hypervisor KVM untergebracht sind. Es beruht wie alle ArchivistaBox-Systeme auf Debian, wobei das System auf Debian 8 »Jessie« aktualisiert wurde, das noch bis 2020 gepflegt wird. Der Kernel beruht auf Linux 3.16, wurde aber selbst erstellt. Um weitgehend unabhängig von Debian zu bleiben, wurde auf Systemd verzichtet. DRBD ist in Version 9.3 enthalten und die Virtualisierungs-Software Qemu wurde gegenüber Debian 8 aktualisiert und wird in Version 2.6.2 mitgeliefert.

Besonders optimiert wurde Archivista Mini 2016/X für die neue Xeon-D-Plattform, mit der auf kleinstem Raum leistungsfähige Lösungen für die Virtualisierung realisiert werden können. Rundum überarbeitet wurde auch die Web-Oberfläche. Mod/EmbPerl wird nicht mehr verwendet, womit auch die Abhängigkeit zu Apache entfiel. Die Oberfläche wurde vereinheitlicht und kann über GET-Aufrufe auch skriptbasiert verwaltet werden.

Die ISO-Datei von Archivista Mini 2016/X kann frei heruntergeladen werden. Ein neues Tutorial erklärt neben der Installation von Archivista Mini 2016/X auch, welche Arten der Virtualisierung es gibt und wo die Vor- und Nachteile liegen. Kommerzieller Support und Bundles aus Hard-/Software sind direkt beim Hersteller erhältlich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung