Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 21. November 2000, 23:36

Software::Multimedia

MP3-Jukebox für Linux

Ab heute kann die Jukebox der Firma MusicMatch in einer Beta-Version kostenlos von der Seite des Herstellers heruntergeladen werden.

Die von MusicMatch angebotene Applikation stellt eine » All-in-One-Lösung« dar, mit der sich Musikstücke ins MP3 umwandeln lassen sollen, um später in einer Datenbank archiviert zu werden. Ein integrierter CD-Brenner gehört ebenfalls zum Lieferumfang.

»Bis jetzt hatte die Linux-Community sehr wenig Möglichkeiten, um die Freiheit der digitalen Musik zu erfahren. Wir haben hart gearbeitet, um die preisgekrönte Jukebox für die Linux-Plattform zu veröffentlichen«, sagte Dennis Mudd, CEO von MusicMatch, Inc. »MusicMatch veröffentlicht die ultimative »Digitale Erfahrung« für Musik-Fans.«

Jukebox wurde mit Hilfe von Wine auf Linux portiert und benötigt mindestens einen 166MHz-Rechner, 32MB-Ram, SoundBlaster-kompatible Karte und 40 MB Festplattenplatz. Um Musikstücke aufnehmen zu können, setzt die Applikation darüber hinaus ein CD-Rom-Laufwerk voraus. Für das Brennen von CDs ist ebenfalls eine entsprechende »Brenner-Hardware« erforderlich.

Die Linux-Version kann ab sofort von der Adresse http://www.musicmatch.com/download/?OEM=LINUX heruntergeladen werden.

Danke an Der_Ich für seinen Hinweis.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 19 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: MP3-Jukebox für Linux (ManuEmm, Di, 14. Februar 2006)
Re: MP3-Jukebox für Linux (Frank, Mo, 8. Januar 2001)
Re: Re: MP3-Jukebox für Linux (Olaf Schröder, Sa, 25. November 2000)
Re: MP3-Jukebox für Linux (Christian, Mi, 22. November 2000)
Re: Re: MP3-Jukebox für Linux (Kevin Löhmann, Mi, 22. November 2000)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung