Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 15. Dezember 2016, 09:34

Publikationen

Open Book: »Werkzeugkasten Freie Software« vorgestellt

Mit dem »Werkzeugkasten Freie Software« steht ab sofort ein neues Buch bereit, das einige für die schulische Arbeit geeignete Werkzeuge vorstellt, sodass Lehrkräfte entscheiden können, ob und wie diese ihnen bei ihrer Arbeit helfen können.

Werkzeugkasten Freie Software

medien-in-die-schule.de

Werkzeugkasten Freie Software

Bereits mit dem »Open Source und Schule - Warum Bildung Offenheit braucht« zeigte Sebastian Seitz, dass freie und Offene Software auch vor der Schule nicht haltmachen muss. Praxisnah berichteten Experten über den Einsatz von Open-Source-Software in der Schule und im schulischen Umfeld. Die Erfahrungsberichte stammen aus den Bereichen Schule, Lehrerbildung und Schulverwaltung. Die Autoren erörterten dabei die Erkenntnisse aus der Praxis mit einem starken Fokus auf Vor- und Nachteile und boten Lösungen für Einsatz oder die Einführung von Open-Source-Software.

Mit dem nun vorgestellten Nachfolgerwerk »Werkzeugkasten Freie Software« stellen der Diplom-Pädagoge Seitz und sein Autorengespann nun direkt Anwendungen vor, die sich für die schulische Arbeit eignen. »Die Auswahl erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit, präsentiert jedoch eine Übersicht über Software zu allen schulisch relevanten Bereichen und porträtiert detailliert und praxisbezogen sieben wichtige Werkzeuge samt pädagogischer Einschätzung«, so die Einleitung. Mit von der Partie sind bei der Vorstellung Programme zur Präsentation und Textverarbeitung, Bildbearbeitung, Grafik, Audio und Video, aber auch für die Internetkommunikation und Unterrichtsunterstützung und Organisation. Die porträtierten Anwendungen sind Gimp, Incscape, Scribus, Firefox, LibreOffice Writer, Audacity und eXeLearning.

»Werkzeugkasten Freie Software« kann ab sofort von der Seite des Projektes in Form einer PDF-, DOCX- und ODT-Datei heruntergeladen werden. Wie schon das Erstlingswerk wird auch das neue Buch in Form eines Open Books vertrieben. Die Vervielfältigung und Verbreitung ist unter Angabe der Quelle, des Titels, der Herausgeberschaft sowie der Auflage erlaubt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 2 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung