Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 16. Dezember 2016, 11:54

Software::Multimedia

Flash Player 24 Beta erschienen

Adobe hat den Flash Player in allen Varianten in der Betaversion 24 veröffentlicht. Der Flash Player ist kostenlos für Linux und andere Systeme erhältlich. Auch die NPAPI-Version für Linux ist weiter mit dabei.

Adobe

Vom proprietären Flash Player von Adobe existieren zwei Versionen, die als Browser-Plugins zur Verfügung stehen. Die ältere für das NPAPI gilt als Auslaufmodell, sie kann in Firefox und verwandten Browsern eingesetzt werden. Die neuere für das PPAPI lässt sich in Chromium und den davon abgeleiteten Browsern verwenden.

Nachdem eigentlich niemand mehr damit gerechnet hatte, dass die NPAPI-Version noch einmal aktualisiert würde, hatte Adobe im September mit der Version 23 Beta genau das getan. Laut Adobe fiel diese Entscheidung, um die Sicherheit zu erhöhen und der Linux-Gemeinschaft die Verwendung von Flash zu erleichtern. In Zukunft sollen die NPAPI- und die PPAPI-Varianten für Linux wieder synchron und regelmäßig veröffentlicht werden. Zuvor verharrte dieses Produkt für Linux vier Jahre lang bei Version 11.2, wurde aber immerhin noch regelmäßig aktualisiert, wenn Sicherheitslücken zu beheben waren.

Gut drei Monate später steht nun die neue Version 24 Beta bereit. Auch in dieser ist die Linux-Version, sowohl in der NPAPI- als auch in der PPAPI-Variante, auf den gleichen Stand wie die Ausgaben für die übrigen Plattformen.

Neuerungen in Flash Player 24 Beta sind die Auswertung der Swipe-Geschwindigkeit unter Android und iOS, ein Update auf Android SDK 24, Unterstützung für App-Links in Android, Unterstützung für Berechtigungen in Android und iOS, Unterstützung für kreisrunde Videos und einige speziellere Dinge. Unter Linux wird jetzt auch der Content Debugger als eigenständige Anwendung (nur 64 Bit) zur Verfügung gestellt. Details kann man den Anmerkungen zur Veröffentlichung (PDF) entnehmen.

Zum Download stehen Binärpakete für 32 und 64 Bit bereit. Es sei aber darauf hingewiesen, dass die Betaversion noch einige bekannte Fehler enthält und darüber hinaus noch weitere, auch schwerwiegendere, Fehler enthalten kann.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 24 || Alle anzeigen || Kommentieren )
VMWare-Client für ESXi (Allgemein, Di, 20. Dezember 2016)
Re[5]: Mut zur Lücke ... (Matthias91, So, 18. Dezember 2016)
Re[4]: Mut zur Lücke ... (Jürgen Sauer, So, 18. Dezember 2016)
Re[3]: Mut zur Lücke ... (cas, So, 18. Dezember 2016)
Nicht für Android! (Lecter, Sa, 17. Dezember 2016)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung