Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 30. Dezember 2016, 08:22

Software::Distributionen

OpenELEC 7.0 veröffentlicht

Die Entwickler der freien Mediacenter-Distribution OpenELEC haben eine neue stabile Version des Produktes herausgegeben. OpenELEC 7.0 für eine Unterstützung für WeTek Core ein und setzt unter anderem auf Kodi 16.1 auf.

openelec.tv

OpenELEC (»Open Embedded Linux Entertainment Center«) ist eine Mediacenter-Distribution, die die Kodi und Plugins von Drittanbietern vereint. Das System ist sehr schnell einsatzbereit und wurde speziell an die Bedürfnisse der Multimedia-Anwender zugeschnitten. Die Distribution kann auf einer handelsüblichen Hardware installiert werden, unterstützt aber auch eine breite Palette von eingebetteten Systemen, darunter beispielsweise auch den Raspberry Pi.

In der Version 7.0, die über ein Jahr nach der letzten Hauptversion 6.0 erscheint, setzt OpenELEC auf Kodi 16.1 (»Jarvis«) auf. Unter den vielen Neuerungen, die die aktuelle Version der Media-Center-Software betreffen, findet man ein Ereignis-Log, das alle relevanten Informationen und Aktionen der Anwendung anzeigt. Mit Fernbedienungen können durch einen langen Tastendruck andere Funktionen als mit einem normalen Druck ausgelöst werden. Weitere Neuerungen erfuhr der Add-on-Manager, der nun über eine konsistentere Handhabung verfügt. Zudem lassen sich ab sofort auch einzelne Add-ons von einem automatischen Update ausschließen. Einstellungen der Skins werden darüber hinaus in separaten Dateien gespeichert. Die Videorekorder-Funktion wurde ferner weiter ausgebaut und die Musikbibliothek erweitert.

Neben der Einbindung der neuen Generation von Kodi, die zweifelsohne eine der wichtigsten Neuerungen darstellt, haben die Entwickler OpenELEC 7.0 um eine Unterstützung von WeTek Core und Bluetooth-Audio ergänzt. Unter der Haube wurde ffmpeg auf die Version 2.8 aktualisiert. Weiterhin setzt die Distribution auf Mesa 11.2, Xorg 1.18, libva 1.7, systemd v229, binutils 2.26, Glibc 2.26, libressl 2.2, LLVM-3.8 und den Kernel 4.4 auf. Eine weitere Neuerung stellt die erneute Integration von OpenVPN dar.

Abbilder von OpenELEC 7.0 können von der Projektseite heruntergeladen werden. Eine Anleitung zur Aktualisierung von einer älteren Version liefert das Wiki des Projektes.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 15 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[4]: Download klappt nicht... (nanox, Mo, 2. Januar 2017)
Re[3]: Download klappt nicht... (spaetschicht, Mo, 2. Januar 2017)
Re[2]: Download klappt nicht... (nanox, Mo, 2. Januar 2017)
Re[2]: Download klappt nicht... (nanox, Mo, 2. Januar 2017)
Re: Download klappt nicht... (Nur ein Leser, Mo, 2. Januar 2017)
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung