Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 13. Januar 2017, 11:24

Software::Desktop::KDE

KDE-Framework Kirigami 2.0 veröffentlicht

Kirigami 2.0 ist die Umsetzung von Kirigami 1.1 auf Qt Quick Controls 2. Kirigami erlaubt Qt-Entwicklern, Applikationen zu erstellen, die auf den meisten Desktop- und Mobilplattformen ohne Anpassungen laufen.

Mobiles Designkonzept von Kirigami

KDE

Mobiles Designkonzept von Kirigami

Qt Quick Controls 2 (QQC 2) stellt die Standard-Bedienelemente zur Verfügung, um Bedienoberflächen mit Qt Quick zu erstellen. Qt Quick Controls 2 bietet wesentlich mehr Bedienelemente als die erste Version und erlaubte bei Kirigami 2.0 so eine Reduzierung des eigenen Quellcodes, während gleichzeitig Stabilität und Leistungsfähigkeit gesteigert werden konnten. Dabei orientiert sich Kirigami so eng wie möglich an der API von QQC 2.

Außer der Umsetzung auf QQC 2 bietet Kirigami 2.0 auch eine wesentlich verbesserte Tastaturnavigation bei Desktop-Applikationen. Bei der Verwendung mit Android integriert sich Kirigami 2.0 besser mit dem Material Design. Auch die Reaktion auf Wischgesten wurde verbessert.

Das recht komplexe Plasma-Software-Center Discover wurde bereits ohne größere Probleme auf Kirigami 2 portiert, was die Entwickler annehmen lässt, dass auch andere Anwendungen leicht zu portieren sein sollten. Da aber Kirigami 2 das noch nicht in allen Distributionen verfügbare Qt 5.7 benötigt, wird Kirigami 1 derzeit noch weiter gepflegt und von kritischen Fehlern befreit.

Der Quellcode der aktuellen Version von Kirigami steht auf einer eigenen Wiki-Seite bereit. Dort finden sich auch die API-Dokumentation, die »Kirigami Human Interface Guidelines« und ein Bugtracker.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung