Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 28. November 2000, 22:03

Software::Büro

Applixware für Linux wird eingestellt

Laut R.J.
Von Oliver

Grandpre, Vize-Präsident von Vistasource, wird die Entwicklung der Office-Suite für Linux »Applixware« eingestellt.

In Zukunft werde man sich mehr auf serverseitige Produkte konzentrieren. Eine neue Demo-Version der netzbasierten »Anyware Office«, das auf allen Betriebssystem-Plattformen laufe, werde in den nächsten Wochen zum Download bereitstehen.

Mit dem Ende von Applixware stirbt eine Office-Suite, die in der Unix- (und auch Linux-)Welt Tradition hatte. Bevorzugt in Banken eingesetzt, bot sie dem Anwender ein hohes Maß an Stabilität und Geschwindigkeit. Ihr fehlten andererseits viele komfortable Funktionen anderer Officepakete.

Applixware konnte laut Grandpre seine Vorteile gegenüber StarOffice, das nun kostenlos zur Verfügung stände, nicht genügend ausspielen und sich davon abgrenzen. Mit StarOffice und dem weiter reifenden KOffice stehen dem Linux-Anwender zwei kostenlose Alternativprodukte zur Auswahl. Eine weitere Preisreduzierung von Applixware von $99 auf $49 hätte nicht die Rettung gebracht.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 30 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung