Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 30. Januar 2017, 12:03

Software::Distributionen::Ubuntu

Ubuntu 17.04 Alpha 2 für einige Varianten erschienen

Einige Varianten von Ubuntu haben Alpha 2 der kommenden Veröffentlichung Ubuntu 17.04 »Zesty Zapus« veröffentlicht.

Canonical

Die als Alpha 2 bezeichnete Veröffentlichung der Ubuntu-Varianten Kubuntu, Ubuntu GNOME, Ubuntu MATE, Ubuntu Kylin, Lubuntu und dem Neuzugang Ubuntu Budgie ist eigentlich die erste Alpha-Version des neuen Zyklus, denn die erste geplante Alpha-Version im Dezember 2016 hatten die Entwickler ausfallen lassen.

Gemeinsam ist allen Varianten der Unterbau mit Kernel 4.9.5. Darüber hinaus halten sich die Änderungen zu diesem frühen Zeitpunkt teilweise noch in engen Grenzen. So ist beispielsweise bei Lubuntu immer noch LXDE als Desktop integriert anstatt der geplanten Umstellung auf LXQt. Ubuntu GNOME 17.04 Alpha 2 ist mit der Integration von GNOME 3.22 bereits weit fortgeschritten, nur noch wenige Apps setzen auf den Vorgänger GNOME 3.20. Neben dem hauseigenen Paketformat Snap bietet Ubuntu GNOME 17.04 als Alternative auch Flatpak 0.8 an.

Kubuntu 17.04 Alpha 2 setzt auf aktuelle Entwicklungen von KDE und bringt Plasma 5.8.5 LTS, KDE Applications 16.12.1 und KDE Frameworks 5.30.0. Ubuntu Budgie existierte bisher nur als Budgie Remix und erscheint mit 17.04 nun erstmals offiziell für Ubuntu. Das neue Familienmitglied debütiert mit Version 10.2.9 der bei der Distribution Solus entwickelten Desktop-Umgebung, dem Budgie-Indicator-Applet sowie der neuesten Budgie-Welcome-App. Für Ubuntu Kylin 17.04 Alpha 2 wurden viele Fehler in der Lokalisierung und Internationalisierung dieser chinesischen Variante von Ubuntu behoben.

Der weitere Verlauf des Zyklus 17.04 sieht eine erste Betaversion am 23. Februar vor. Eine finale zweite Betaversion soll einen Monat später, am 23. März erscheinen. Diese wird auch eine Vorabversion von Ubuntu 17.04 selbst beinhalten. Die stabile Veröffentlichung aller Varianten von Ubuntu 17.04 »Zesty Zapus« ist für den 13. April vorgesehen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung