Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 29. November 2000, 23:58

Software::Desktop

WAPLinux.org startet

Die kanadische Firma 5NINE kündigte den Start von WAPLinux.org an.

Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung der Wireless Data Infrastructure (WIS/I)-Technologie für Linux spezialisiert.

WAPLinux ist ein Open-Source-Projekt, das den Linux-Kernel für die volle Unterstützung von Funk-Technologien fitmachen soll. Dazu zählen das Wireless Application Protocol (WAP) sowie Short Message Service (SMS), Mobitex und Technologien der dritten Generation wie das Universal Mobile Telecommunications System (UMTS). Besonders interessant werden diese Technologien in Handhelds, PDAs, Uhren, Mobiltelefonen und anderen Gerätschaften.

Die Webseite WAPLinux.org, die noch nicht erreichbar zu sein scheint, hat das Ziel, einen vollständigen WAP-Stack in den Kernel zu integrieren, einschließlich der oben genannten Träger-Technologien. Zu den hochgesteckten Zielen gehört auch die Integration in die Socket-Schnittstelle und sparsamer Ressourcenverbrauch.

"Viele drahtlose Geräte, die unter Linux laufen können, werden nicht einmal einen IP-Stack haben", meint Boris Kuschel, CTO von 5NINE. "Sie werden stattdessen einen WAP-Stack über GSM, CDMA oder UMTS verwenden."

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung