Login


 
Newsletter
Werbung

Sa, 2. Dezember 2000, 00:51

Software::Distributionen::BSD::OpenBSD

OpenBSD 2.8 freigegeben

Nach NetBSD und FreeBSD hat heute auch OpenBSD eine neue Version vorgestellt.

OpenBSD 2.8 ist der 9. Release, der 8., der auf CD erhältlich ist. Daneben ist dieses freie UNIX-System natürlich von vielen Servern im Internet herunterzuladen oder direkt aus dem CVS zu beziehen.

OpenBSD ist vor 5 Jahren aus NetBSD hervorgegangen und hat sich seither eigenständig entwickelt. Der Schwerpunkt von OpenBSD liegt auf Sicherheit, dafür läuft es auf weniger Plattformen als NetBSD und enthält weniger Pakete (1000 gegenüber 2000 bei NetBSD und 4100 bei FreeBSD).

Anders als bei den anderen BSD-Systemen und Linux suchen die Entwickler aktiv nach Sicherheitslücken im gesamten Code. Als Folge werden die meisten Probleme beseitigt, bevor die Software überhaupt veröffentlicht wird. Sicherheitslücken sind in OpenBSD rar. In den letzten drei Jahren gab es in der Defaultinstallation keine einzige Sicherheitslücke, die ein externer Angreifer hätte nutzen können, um Root-Rechte zu erhalten.

In den letzten Wochen waren zahlreiche Programme von einem Pufferüberlauf betroffen, der auf der ungeprüften Verwendung von Umgebungsvariablen beruhte. Nicht so OpenBSD. Bereits im Juni wurde der gesamte Code auf solche Probleme geprüft und alle gefundenen Probleme beseitigt.

Seit der letzten Version hat sich bei der Hardware-Unterstützung, der Verschlüsselung und der Anzahl der Pakete in der sog. Ports Collection sehr viel getan. Mehr als 700 größere Änderungen sind verzeichnet. Die Highlights sind:

  • Läuft nun auf aktuellen Apple-Rechnern;
  • Viele neue Sound-Karten, Ethernet-Karten sowie die meisten Gigabit-Ethernet-Karten werden unterstützt;
  • Unterstützung der meisten Arten von USB-Geräten;
  • 3ware RAID-Controller sind verwendbar;
  • Mehr IDE-Chipsätze werden unterstützt;
  • OpenSSH 2.3.0;
  • RSA-Verschlüsselung im System enthalten;
  • IPsec wird noch besser unterstützt und wurde an die neuesten Standards angepaßt;
  • Das Ports-System wurde verbessert und viele Pakete aktualisiert.
CDs kann man zu einem Preis von ca. 60-70 DM direkt online bestellen. Es werden auch einige Fanartikel angeboten. Alle Erlöse werden zur Finanzierung der Weiterentwicklung des Systems verwendet.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 28 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Re: OpenBSD 2.8 freigegeben (Christoph Hellwig, Mo, 4. Dezember 2000)
Re: Re: OpenBSD 2.8 freigegeben (Anonymous, Mo, 4. Dezember 2000)
Re: Re: OpenBSD 2.8 freigegeben (Anonymous, Mo, 4. Dezember 2000)
Re: OpenBSD 2.8 freigegeben (LinU, Mo, 4. Dezember 2000)
ja (Comrad, So, 3. Dezember 2000)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung