Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 10. März 2017, 08:45

Software::Distributionen::OpenSuse

Suse schließt Teilübernahme von HPE ab

Suses Akquisition von Technologien und Ressourcen von Hewlett Packard Enterprise (HPE) ist nun abgeschlossen. Durch die Übernahme wird Suse laut eigenen Aussagen seine OpenStack-Lösung erweitern.

Novell

Suse hat die Akquisition von Technologien und Ressourcen von Hewlett Packard Enterprise (HPE), welche Ende letzten Jahres angekündigt worden war, nun abgeschlossen. Das gab das Unternehmen gestern bekannt. »Durch die Übernahme wird SUSE seine OpenStack Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Lösung erweitern und den Einstieg in den Cloud Foundry Platform-as-a-Service (PaaS)-Markt beschleunigen«, so das Unternehmen weiter. Die erworbenen OpenStack-Komponenten werden dabei in die Suse OpenStack Cloud integriert.

Darüber hinaus hat HPE Suse zum bevorzugten Open-Source-Partner für Linux, OpenStack IaaS und Cloud Foundry PaaS bestimmt. Die beiden Unternehmen haben zudem eine nicht-exklusive OEM-Vereinbarung getroffen, in deren Rahmen HPE Suses OpenStack-IaaS- und SUSEs Cloud-Foundry-PaaS-Technologien für den Einsatz in HPE Helion OpenStack und Helion Stackato-Lösungen nutzen kann.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung