Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 11. April 2017, 08:09

Software::Distributionen

Media-Distribution OpenELEC 8.0 freigegeben

Die Entwickler der freien Mediacenter-Lösung OpenELEC haben eine neue stabile Version der Distribution herausgegeben. OpenELEC 8.0 aktualisiert eine Vielzahl an Paketen, darunter auch Kodi, und bietet unter anderem eine erweiterte Plattformunterstützung.

openelec.tv

OpenELEC (»Open Embedded Linux Entertainment Center«) ist eine Mediacenter-Distribution, die die vorkonfigurierte Media Center Software Kodi und Plugins von Drittanbietern mit diversen Erweiterungen mitbringt. Das System soll sehr schnell einsatzbereit und innerhalb von wenigen Sekunden nach dem Einschalten gestartet sein. Laut den Entwicklern ist OpenELEC zudem innerhalb von wenigen Minuten installiert. OpenELEC kann auf einer handelsüblichen Hardware installiert werden, unterstützt aber auch eine breite Palette von eingebetteten Systemen, darunter auch den Raspberry Pi.

Mit der Freigabe der Version 8.0 haben die Entwickler die Mediacenter-Lösung weiter ausgebaut und um neue Funktionen ergänzt. Die Distribution setzt ab sofort auf eine aktualisierte Version von Kodi 17 auf und bietet dem entsprechend auch die Neuerungen der aktuellen Generation der Mediensoftware. Zuvor setzte OpenELEC noch auf Kodi 16 auf. Zudem wurde die Plattformunterstützung weiter ausgebaut und umfasst in der neuen Version neben WeTek Play 2Play 2 auch den WeTek Hub und den Raspberry Pi Zero W. Weiterhin wurden diverse Komponenten auf einen neuen Stand gebracht. Pulseaudio liegt in der Version 10.0, Mesa in 17 und der X.org-Server in 1.19 vor. Als Basis dienen dem System glibc 2.25, GCC 6.3 und der Linux-Kernel 4.9, der um diverse WLAN- und DVB-Treiber erweitert wurde.

Das Mediacenter-System läuft auf der x86_64-Plattform und kann neben Festplatten auch von USB-Sticks oder SD-Karten gestartet werden. Für Systeme von WeTek, den Raspberry Pi und Freescale iMX6 bieten die Entwickler optimierte Systeme an. Die Version 8.0 kann ab sofort von der Projektwebseite heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten
Werbung