Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 5. Mai 2017, 12:37

Software::Distributionen::BSD

FreeNAS 11.0 RC zum Testen bereitgestellt

Das Unternehmen iXsystems hat einen Veröffentlichungskandidaten für Version 11.0 der auf FreeBSD basierenden Distribution FreeNAS freigegeben.

iXsystems

Die Version des Veröffentlichungskandidaten 11.0 RC der für NAS-Systeme konzipierten und auf FreeBSB beruhenden Distribution FreeNAS könnte ohne weitere Erläuterung für Verwirrung sorgen. Deshalb zunächst ein Blick auf die letzten Ereignisse der von der Firma iXsystems entwickelten Distribution. Mitte März wurde eine neue Version herausgegeben, die aufgrund ihrer vielen und tiefgreifenden Änderungen nicht, wie erwartet, die Versionsnummer 10 trug sondern unter der Bezeichnung FreeNAS »Corral« veröffentlicht wurde. Mit Corral wurde unter anderem eine erneuerte und modernisierte grafische Oberfläche vorgestellt und die Virtualisierung mit dem Dateisystem ZFS voll integriert, sowie Unterstützung für Docker-Container eingeführt.

Rund einen Monat später, nach massiven Protesten der Nutzer über viele Fehler und Instabilitäten wurde Corral zurückgezogen und zur technologischen Vorschau degradiert. Mittlerweile war rund die Hälfte der Anwender wieder zur stabilen Version FreeNAS 9.10 zurückgekehrt. Zudem gab es Beschwerden, dass Funktionen aus Version 9.10 nicht portiert seien. Wie Kris Moore von iXsystems im Forum von FreeNAS schrieb, habe man sich aufgrund des negativen Feedbacks und dem anschließenden Abschied des Hauptentwicklers aus dem Team zu diesem Schritt entschieden. Die neuen Funktionen von Corral sollten erneut auf der stabilen Basis von FreeNAS implementiert werden. Das Ergebnis sollte im Mai als FreeNAS 9.10.3 erscheinen.

Offensichtlich ist man von dieser Versionierung abgekommen, denn seit dem 4. Mai steht der Veröffentlichungskandidat 11.0 RC zum Testen bereit. In der Ankündigung wird hierauf allerdings kein Bezug genommen. Es wird lediglich erklärt, die jetzt zum Testen bereitgestellte Version basiere auf FreeBSD 11. Insgesamt wurden 111 Fehler beseitigt und 23 neue Funktionen eingebaut. Moore stellt allerdings klar, der RC sei - der Kürze der Entwicklungszeit geschuldet - nicht komplett mit allen Funktionen ausgestattet. dies sei erst später im Jahresverlauf für 11.1 oder 11.2 vorgesehen. Die Funktionen sollen langsam auf das neue Nutzer-Interface-Framework »Angular« umgesetzt werden. Virtualisierung wird von 11.0 RC unterstützt, sodass andere Betriebssysteme unter FreeNAS lauffähig sind.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung