Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Debian GNU/Linux 8.8 freigegeben

10 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von jueshire am Mo, 8. Mai 2017 um 08:43 #

Vermutlich ist es falsch von der "vermutlich letzten" Aktualisierung von Jessie zu sprechen, denn nach der Veröffentlichung von Stretch wird es als "oldstable" noch eine Weile mit Sicherheitsupdates versorgt. So erfolgten z.B. für Debian Wheezy noch drei Updates (7.9, 7.10 und 7.11) nachdem Jesssie zu "stable" wurde. Wo andere Distributionen viel Wind und große Hektik ausbrechen lassen, erlaubt Debian seinen Nutzern eine lange Übergangsperiode, in der sie eine Aktualisierung auf die neue Version vornehmen können, ohne dabei an Sicherheit und Stabilität einzubüßen. Rock solid, no strings attached.

0
Von Korallenherz am Di, 9. Mai 2017 um 07:59 #

Ich haette von Debian mehr Fingerspitzengefuehl erwartet.

Wie kann man die Version unter einer von Faschisten verwendeten Nummernkombination veroeffentlichen?

0
Von Korallenherz am Di, 9. Mai 2017 um 08:02 #

Ich haette von Debian mehr Fingerspitzengefuehl erwartet.

Wie kann man die Version unter einer von Faschisten verwendeten Nummernkombination veroeffentlichen?

  • 0
    Von african arian am Di, 9. Mai 2017 um 09:30 #

    "Korallenherz": wie kann man so was sagen? Korallen stehen unter Naturschutz! Und da will ihnen auch noch einer ans Herz!?! Es gewissermassen ausreisen? Das sollte verboten werden.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung