Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 1. August 2017, 13:33

Unternehmen::Übernahmen

Red Hat kauft Speichersystem-Technologie von Permabit

Der Linux-Distributor Red Hat hat Technologien zur Deduplikation und Kompression von Speichersystemen von Permabit gekauft. Die Technologien sollen zu freier Software gemacht und in Red Hat Enterprise Linux integriert werden.

Red Hat

Der Linux-Distributor Red Hat hat Technologien von Permabit eingekauft. Permabit ist ein Unternehmen, das Software zur Deduplikation, Kompression und Thin Provisioning von Linux-Dateisystemen entwickelt hat. Diese ist hauptsächlich für den Einsatz mit großen Zahlen von Containern vorgesehen. Die Software ist offenbar proprietär und das Unternehmen hat Dutzende von Patenten auf die zugrunde liegenden Technologien angemeldet, von denen 37 bereits erteilt wurden. Der Kauf soll keine nennenswerten Auswirkungen auf den prognostizierten Gewinn von Red Hat haben.

Mit der Übernahme der Technologien von Permabit will Red Hat nach eigenen Angaben die Technologien der Deduplikation und Kompression in Red Hat Enterprise Linux integrieren. Damit will Red Hat im Unternehmensbereich die bereits einsetzende Transformation hin zu Clouds und Containern mit effizienteren Speicherungsoptionen unterstützen und seine bereits gute Position im von hoher Nachfrage geprägten Markt weiter ausbauen.

Wie Red Hat erläutert, gehen immer mehr Unternehmen dazu über, ihre Server-Landschaften zu Clouds zu migrieren und zahlreiche Dienste in Containern laufen zu lassen. Die Linux-basierten Cloud- und Container-Lösungen versprechen deutlich mehr Effizienz als frühere Server-Lösungen. Dazu sind aber auch neue Speicherungstechnologien nötig, die sich von den bisherigen deutlich unterscheiden. Eine effiziente Speicherung bringt deutliche Vorteile, wenn eine große Zahl von Containern eingesetzt wird, die viele Dateien gemeinsam haben. Wenn, wie von Red Hat vorausgesehen, Hyperconverged Infrastructure (HCI), die Speichersysteme und Datenverarbeitung auf einem einzelnen x86-basierten Server vereint, eingesetzt wird, wird eine effiziente Speicherung ebenfalls gewünscht werden. Damit lässt sich das Problem lösen, dass den Anwendungen mehr Speicher zur Verfügung gestellt werden muss, ohne dass dafür mehr Speicher angeschafft werden soll.

Mit der jetzt erworbenen Speichersystem-Technologie von Permabit wird Red Hat eine leistungsfähige Daten-Deduplikation und Kompression in Red Hat Enterprise Linux einbauen, und ebenso in alle darauf aufbauenden Produkte, darunter Red Hat OpenStack Platform, Red Hat OpenShift Container Platform und Red Hat Storage. Wie bei allen vertriebenen Produkten wird Red Hat auch die Permabit-Technologien unter eine freie Lizenz stellen und den Quellcode öffnen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung