Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 4. August 2017, 09:15

Software::Virtualisierung

VirtualBox 5.2 Beta vorgestellt

Über ein Jahr nach der Freigabe von VirtualBox 5.1 hat Oracle eine erste Betaversion der kommenden Version 5.2 vorgestellt. Die neue Version implementiert diverse neue Funktionen, darunter einen Export in die Oracle-Cloud und Unterstützung für die unbeaufsichtigte Installation von Gastsystemen.

VirtualBox 5.2 Beta

Mirko Lindner

VirtualBox 5.2 Beta

Die Entwickler von VirtualBox planen mit der kommenden Version 5.2 ein Update, das nicht nur diverse Korrekturen mit sich bringen wird, sondern auch funktionell aufgewertet werden soll. Wer allerdings eine Vielzahl neuer Funktionen erwartet, dürfte enttäuscht sein. Wie der Ankündigung der aktuellen öffentlichen Betaversion entnommen werden kann, wird VirtualBox 5.2 funktionell eher klein ausfallen. Vielmehr wollen die Entwickler die Lösung aufräumen und weiter stabilisieren.

Eine der neuen Funktionen, die die kommende Version mit sich bringen wird, ist die Unterstützung für eine unbeaufsichtigte Installation von Gastsystemen. Die Funktionalität wird bereits seit etlichen Jahren gefordert und findet sich auch in diversen Funktionsanfragen wieder. Neu in VirtualBox 5.2 wird zudem ein Export von virtuellen Maschinen in die Oracle Cloud (OPC) sein. Die Angebote der Oracle Cloud spielen in deutschen Unternehmen zwar noch keine große Rolle, Oracle selbst will allerdings die Lösung als eine Alternative zu AWS und Azure positionieren und sieht sich als den einzigen Anbieter, der in der Lage ist, den kompletten Integrationsstack bereitzustellen.

Weitere Neuerungen von VirtualBox 5.2 Beta sind Überarbeitungen der Oberfläche, die unter anderem über eine verbesserte Auswahl der Werkzeuge, neue Icons und Anpassungen der Konfigurationsmasken verfügt. Das Audio-Backend enthält eine optionale Enumeration und Device-Callbacks. Die HDA-Emulation erfolgt in separaten Threads und in EFI-Umgebungen lässt sich die Videoauflösung besser wählen.

Fotostrecke: 5 Bilder

VirtualBox 5.2 Beta
VirtualBox 5.2 Beta
Oberfläche von VirtualBox 5.2 Beta
Laufendes Betriebssystem in einer VirtualBox-Instanz
Export eines Systems in die Oracle Cloud
VirtualBox 5.2 ist in einer ersten Betaversion als Binärpaket für verschiedene Distributionen verfügbar. Darüber hinaus finden sich im Downloadbereich Binärpakete für andere Betriebssysteme. Wie die Entwickler schrieben, soll die neue Ausgabe allerdings nur zu Testzwecken genutzt werden. Von einem produktiven Einsatz wird abgeraten. VirtualBox steht unter den Bedingungen der GNU General Public License.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung