Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 18. Dezember 2000, 00:37

Unternehmen

Red Hats Quartalseinnahmen wachsen um 112%

In den letzten drei Monaten hatte Red Hat Einnahmen von 22,4 Mio USD zu verzeichnen.

Diesen Zeitraum, der am 30. November endete, bezeichnet Red Hat als drittes Quartal des Finanzjahrs 2001. Gegenüber dem Vorjahr ist das eine Steigerung um 112% (von 10,5 Mio USD). Gegenüber dem zweiten Quartal ist es eine Steigerung um 21%.

Mit diesen Einnahmen hat die Firma einen Verlust von 0,9 Mio USD gemacht, im Vergleich zu 5,4 Mio USD im gleichen Quartal des Vorjahrs.

Red Hat führt diese positive Entwicklung auf die hohe Nachfrage nach Red Hat-Lösungen und das solide Geschäftsmodell zurück.

Neben der Vorstellung von Red Hat 7 wurden im letzten Quartal weitere Produkte und Dienstleistungen auf den Weg gebracht. Neue Kunden wurden gewonnen, diverse Abkommen abgeschlossen und der Kauf von C2Net abgeschlossen.

Wenn sich diese Entwicklung fortsetzt, könnte Red Hat im nächsten Quartal schon schwarze Zahlen schreiben.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung