Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 15. September 2017, 08:49

Software::Grafik

Digikam 5.7 freigegeben

Die Entwickler der populären Bildverwaltungssoftware Digikam haben eine neue Version der Anwendung freigegeben. Zu den Neuerungen von Digikam 5.7 gehören unter anderem ein Druck-Wizard, ein besserer E-Mail-Versand und Korrekturen.

Digikam 5.7

digikam.org

Digikam 5.7

Digikam ist einer der beliebtesten Bildverwalter unter Linux. Ursprünglich wurde die Anwendung in erster Linie zum komfortablen Übertragen der Fotos von der Digitalkamera zum Linux-Rechner entwickelt. In seiner Eigenschaft als grafisches Frontend zu gPhoto unterstützt Digikam dementsprechend zahlreiche Digitalkameramodelle direkt. Seit digiKam 1.0, so die Eigenschreibweise, kurz vor Weihnachten 2009 freigegeben wurde, wird die Applikation in einem Tempo entwickelt, das zweifelsohne zum Staunen verleitet. Dementsprechend fällt auch der Funktionsumfang aus. Abgesehen von fortgeschrittenen Bildeditierfunktionen findet sich mittlerweile kaum noch eine Funktion, die Digikam nicht beherrscht. Funktionen wie HDR, Geotagging, Panorama, eine Gesichtserkennung, mannigfaltige Tagging-Funktionen und eine ausgefeilte Bildverwaltung sind nur die herausragendsten Eigenschaften der Anwendung.

Mit der Freigabe der Version 5.7 hat das Team die Anwendung um weitere Funktionen ergänzt. So bringt die aktuelle Version eine Reihe von Neuerungen mit, die vor allem der Ausgabe der Bilder dienen. Unter anderem beinhaltet die Applikation einen Wizard, der das akkumulierte Ausdrucken von Bildern erheblich erleichtern soll. Eine neue Funktion zum Senden von Bildern über E-Mail wurde ebenfalls eingebunden und ist nun produktiv nutzbar. Anwender sind unter anderem in der Lage, Bilder automatisch vor dem Versand zu bearbeiten, deren Metadaten zu löschen oder sie zu konvertieren. Neu ist zudem die Unterstützung von Hugin 2017 und die Ausgabe von GPS-Tracks als KML.

Fotostrecke: 4 Bilder

Digikam 5.7
Digikam 5.7
Digikam 5.7 - Verbesserte Druckausgabe
Digikam 5.7 - E-Mail-Versand
Ein besonderes Augenmerk wurde laut Aussagen des Digikam-Teams auf die Stabilisierung der Anwendung und die Bereinigung der Fehlerdatenbank gelegt. Der Bugtracker des Projektes wurde aufgeräumt und doppelte Fehlermeldungen eliminiert, was unter anderem zu einer Liste von über 500 geschlossenen Fehlern führte.

Die neue Version 5.7 von Digikam kann ab sofort vom Server des Projektes heruntergeladen werden. Neben dem Quellcode stellen die Entwickler auch App-Images für Linux sowie Binärpakete für MS Windows und Apples MacOS bereit.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 8 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Danke an alle devs von digiKam! (mosu, Sa, 16. September 2017)
Danke an alle devs von digiKam! (polix, Fr, 15. September 2017)
Re[2]: "Eigenschreibweise" (Dr. Random, Fr, 15. September 2017)
Re: Umsortieren (blubb, Fr, 15. September 2017)
Re[2]: "Eigenschreibweise" (Arran, Fr, 15. September 2017)
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung