Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 15. September 2017, 10:07

Software::Desktop::KDE

KDE veröffentlicht Plasma 5.11 Beta

Mitte Oktober soll Plasma 5.11 veröffentlicht werden. Dazu hat das KDE-Projekt jetzt eine Beta-Version veröffentlicht.

Benachrichtigungen mit Verlauf

KDE

Benachrichtigungen mit Verlauf

Nachdem KDE mit Plasma 5.10.5 kürzlich die letzte Aktualisierung für die Reihe 5.10 herausgegeben hat, fiel mit der Beta zu 5.11 der Startschuss zu einem neuen Zyklus. Plasma 5.11 bringt sowohl Verbesserungen bei bestehenden Komponenten als auch mit Plasma Vault eine neue Anwendung zur Verschlüsselung von Inhalten.

Das Modul der Systemeinstellungen wurde neu gestaltet mit dem Ziel, in der recht komplexen Anwendung eine einfachere Navigation zu ermöglichen. In einem ersten Schritt wurde, analog zum gerade erschienenen Gnome 3.26 das bisher verwendete Icon-Raster gegen eine Navigationsleiste am linken Rand ausgetauscht. Wenn in dieser Leiste keine Rubrik ausgewählt ist, bietet die Anwendung rechts die zuletzt häufiger benutzten Rubriken zum Schnellzugriff an. Die neue Ansicht in den Systemeinstellungen ist derzeit optional, das bekannte Icon-Raster steht auf Wunsch weiterhin zur Verfügung.

Auf vielfachen Wunsch speichert das Benachrichtigungssystem künftig einen Verlauf von verpassten oder abgelaufenen Benachrichtigungen. Das ist der erste Teil einer Modernisierung des Benachrichtigungssystems in Plasma. Damit können die Einstellungen in Anwendungen, die Benachrichtigungen nicht speichern, übergangen werden. Derzeit ist die Verlaufsfunktion standardmäßig eingeschaltet, in der offiziellen Version 5.11 muss sie eventuell vom Anwender aktiviert werden.

Im Task-Manager wurde weiter an der Verbesserung der mit 5.6 wieder eingeführten Sprunglisten gearbeitet. Damit kann per Tastaturkürzel zu speziellen Tasks innerhalb einer Anwendung gesprungen werden. Waren die möglichen Aktionen in Plasma 5.10 noch statisch und in der Applikation fest definiert, so kann die Anwendung nun, angepasst daran, was der Anwender gerade tut, Aktionen anbieten. Neben einer Beschleunigung des Task-Managers kann jetzt die Reihenfolge gruppierter Anwendungen geändert werden. Weiterhin wurden der Kicker-Anwendungsstarter und das in 5.10 als Standard festgelegte Desktop-Layout Folder-View überarbeitet. Es unterstützt nun mehr Tastenkürzel und verteilt Icons besser auf dem Bildschirm.

Fotostrecke: 3 Bilder

Benachrichtigungen mit Verlauf
Plasma-Vault
Systemeinstellungen
Mit Plasma Vault zieht ein Applet zur Verschlüsselung von Daten in Plasma 5.11 ein. Damit lassen sich Dokumente mit EncFS oder CryFS verschlüsseln. Dabei sind nach einer Anmeldung im System die verschlüsselten Ordner nicht sichtbar.

Nicht zuletzt gingen im Hintergrund die Arbeiten an der Integration von Wayland in Plasma weiter voran. Unter anderem kann neben Logind nun auch Consolekit2 zum Aufsetzen einer Wayland-Sitzung verwendet werden. Alle Änderungen zu Plasma 5.11 sind in der Ankündigung beschrieben, das Changelog bietet weitere technische Details.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung