Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 18. September 2017, 08:11

Software::Distributionen

Zorin OS 12.2 mit überarbeitetem Desktop

Mit der Freigabe von Zorin OS 12.2 hat das hinter der freien Distribution stehende Team ein funktional überarbeitetes Betriebssystem vorgestellt. Die neue Version bringt zahlreiche Verbesserungen des Desktops mit und kommt unter anderem mit aktualisierten Paketen.

Zorin OS 12

Mirko Lindner

Zorin OS 12

Knapp sieben Monate nach der Freigabe der letzten Version erscheint mit Zorin OS 12.2 eine weitere Aktualisierung der Windows-ähnlichen Distribution. Die neue Version stellt laut Aussagen der Entwickler einen der wichtigsten Meilensteine des Projektes dar und fällt umfangreicher als die im Februar freigegebene Version 12.1 aus. So wurden gleich mehrere Bereiche des Produktes einem Update unterzogen und durch neue oder aktualisierte Programmversionen ersetzt. Die neue Version basiert auf Ubuntu 16.04 LTS und setzt auf die Kernel-Version 4.10 auf. Zahlreiche Pakete wurden einer Aktualisierung unterzogen und liegen in neuen Versionen vor. Unter anderem liegt der Distribution Wine in der Version 2.0 bei. Die neue Version verspricht eine bessere Kompatibilität mit Windows und bietet ferner eine bessere Unterstützung für Microsoft Office 2013.

Die wohl auffälligste Neuerung von Zorin OS 12.2 sind Updates des Desktops. So wurde der hauseigene »Zorin Desktop« hinsichtlich der Geschwindigkeit und der Reaktionsschnelligkeit optimiert. Das Panel wurde erweitert und zeigt unter anderem eine Vorschau der Fenster an. Die Lite-Version von Zorin OS verfügt zudem über eine Anzeige der Festplattennutzung.

Zorin OS 12.2 ist in den Editionen »Core«, »Lite«, »Ultimate«, »Business« und »Education« verfügbar. Während die »Lite«-Variante vor allem schmalbrüstige Systeme fokussiert, richtet sich »Core« an Heimanwender und kann kostenlos heruntergeladen werden. »Ultimate« und »Business« fokussieren fortgeschrittene Nutzer bzw. Unternehmen und müssen käuflich erworben werden. »Education« ist an Bildungseinrichtungen gerichtet und kann ebenfalls kostenlos vom Server des Projektes in Form einer ISO-Datei bezogen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung