Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 25. September 2017, 08:12

Gemeinschaft::Konferenzen

Susecon 2017 eröffnet

Suse hat in Prag seine jährliche Open-Source-Konferenz Susecon eröffnet. Von heute bis zum 29. September präsentiert das Unternehmen unter anderem die eigenen Entwicklungen auf Unternehmensebene. Auch die Suse-Partner präsentieren ihre Angebote im Rahmen dieser Veranstaltung.

Vom 25. bis 29. September stehen Linux, OpenStack, Ceph, Cloud Foundry, Docker, NFV und andere Open-Source-Technologien zum Aufbau flexibler Software-Defined-Infrastrukturen im Mittelpunkt der diesjährigen Susecon 2017.

Die Susecon 2017 findet unter dem Motto »Open. Redefined.« in der tschechischen Hauptstadt Prag statt. Neben Linux-, OpenStack- und Ceph-basierten Lösungen erwarten Teilnehmer in Prag unter anderem auch diverse Seminare zu Technologien wie Infrastructure-as-a-Service, Platform-as-a-Service, Container-as-a-Service, NFV, Software-defined Storage und Software-defined Networking.

Suse und seine Partner informieren zudem in Keynotes, Fachvorträgen und Demos über Open-Source-Anwendungen und bieten eine technische Einarbeitung in Lösungen des Unternehmens sowie kostenlose Zertifizierungsprüfungen an. Zu den Keynotesprechern gehören unter anderem Suses CEO Nils Brauckmann, HPEs Vice Server-Plattformverantwortlicher Scott Farrand und Figen Ulgen, Intels General Managerin des High-Performance Computing Software and Cloud-Bereichs.

Fotostrecke: 3 Bilder

Das Hilton-Hotel in Prag
Susecon-Schild vor dem Hilton-Hotel in Prag
Vorabend der Susecon im Hilton-Hotel in Prag
Als Veranstaltungsort fungiert das Hilton-Hotel nahe dem Prager Zentrum, das 2015 und 2016 als bestes Business-Hotel Osteuropas ausgezeichnet wurde. Bis 29. September steht das Hotel ganz im Zeichen von Suse, von den riesigen Bannern über die allgegenwärtigen Suse-Logos bis zur grünen Beleuchtung. Am gleichen Ort findet vom 23. bis 26. Oktober der Open Source Summit Europe der Linux Foundation, früher LinuxCon Europe genannt, statt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung