Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Canonical verzichtet auf 32-Bit für Ubuntu 17.10

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von virtu am Mo, 2. Oktober 2017 um 10:42 #

wir haben hier so eine alte intel 64 bit cpu mit nur sse4.1

unter windows 64 und virtualbox, kann man leider nur eine 32 linux distrubition installieren,

eine 64 bit linux version läuft nicht auf dieser 64 bit cpu und virtualbox

ein weiterer grund warum 32 bit linux weiter benutzt wird.

  • 0
    Von Verfluchtnochmal am Mo, 2. Oktober 2017 um 14:30 #

    Ich würde halt mal VT-x im BIOS aktivieren und danach POWERCYCLE nicht einfach nur rebooten dann klappt es auch mit 64 Bit Gästen

    Wüsste nicht welche 64 Bit CPU kein VT-x kann, das konnte sogar der alte Core2-Duo auf Notebooks als eine der ersten Intel AMD64 CPU's überhaupt

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung