Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Krita 3.3 erschienen

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Alphabeta am Mo, 2. Oktober 2017 um 14:15 #

vom Open-Source Diversitätskrebs befreien
´

Troll? Echt schwierig, auf so einer Grundlage eine Diskussion zu führen, insbesondere auf einer Seite wie pro-linux.
Um es dennoch zu versuchen: Inkscape eignet sich kurz gesagt besser für Vektorgraphiken, Krita für Rastergraphiken. Da hier also eine vollkommen unterschiedliche Zielgruppe vorliegt, macht es in diesem Fall keinen Sinn, die Projekte zusammenzulegen (wobei ich natürlich nicht ausschließen möchte, dass es bei anderen Projekten oberflächlich betrachtet durchaus Sinn machen kann, aber oft auch ideologische Themen, etwa die Wahl der Lizenz eine Rolle spielen können).

einen echten Nutzen generieren
Für mich ist durch das große Angebot an spezialisierten (und in meinem Fall hervorragend funktionierenden) Tools ein riesiger Nutzen gegeben. Schade, dass dies bei dir nicht der Fall ist, vielleicht finden sich ja in Zukunft Freiwillige, die ihre Freizeit damit verbringen, ein Tool maßgeschneidert nach dir zu entwerfen.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung