Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Krita 3.3 erschienen

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von #! am Di, 3. Oktober 2017 um 22:30 #

Ich will ja gar nicht behaupten, dass die Freien Alternativen auf der gleichen Höhe wie die proprietäre Konkurrenz wären und nicht stellenweise enorme Defizite aufweisen würden.

Aber oft genug werden die Freien Alternativen schon dann als "Amateurscheiße" verschrien, wenn man zwar mit dem gleichen Aufwand zum gleichen Ziel kommen kann, aber eben auf anderem Weg. Sobald der Workflow vom "Orignal" abweicht und die Benutzeroberfläche keine 1:1-Kopie ist, gibt es Leute, die ausrasten.

Wenn das proprietäre "Original" kopiert wird, dann wird sich über die billige Kopie echauffiert.
Wie man es macht, macht man es verkehrt.

Übrigens steht es jedem frei, jemanden zu beauftragen, Support oder gezielte Entwicklungsarbeit für Freie Software zu leisten.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung