Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Erste Vorschau auf Qt 3D Studio

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Mohikaner am Do, 12. Oktober 2017 um 21:59 #

Heißt das ich kann mit Qt 3D Studio beide Ansichten für echte 3D-Bilder erzeugen die ich dann zum Beispiel mit einem 3D-Fernseher betrachten kann? Oder sind das "nur" zweidimensionale Bilder in denen mittels Licht und Schatten ein dreidimensionaler Eindruck erzeugt wird. Kann mich da jemand aufklären?

  • 0
    Von krake am Fr, 13. Oktober 2017 um 11:38 #

    Ansich ist das immer echtes 3D, d.h. die dargestellten Objekte sind über dreidimensionale Koordinaten definiert.

    Für die Darstellung wird dann mittels Projektion ein 2D Bild erzeugt.

    Wenn zwei Bilder mit passenden Projektionen erzeugt werden, kann über ein entsprechendes Ausgabemedium der Effekt erreicht werden, dass die beiden Bildinformationen im Gehirn wieder als 3D Information zusammengesetzt werden.

    Es ist im Wesentlichen eine Frage der Grafikhardware, d.h. ob sie in der Lage ist, gleichzeitig zwei entsprechende Bilder zu erzeugen und diese in einem Format auszugeben, die ein 3D Fernseher verstehen würde.

    Das Programm muss zwar auch entsprechende Anweisungen erteilen, aber die Daten der Objekte sind normalerweise die selben wie für die klassische 2D Darstellung am Monitor.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung