Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: PC-MOS/386 unter der GPLv3 freigegeben

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von dsadasdsad am Mo, 30. Oktober 2017 um 16:32 #

Meine Spielzeit ist zum Glück vorbei. Online-Spiele habe ich nur noch am Rand mit StarCraft 1 und CS 1.0 erlebt.

Mir geht es eher um technisch anspruchsvolle Anwendungen. Mit einem 386 ist es halt schwer Matrizen zu rechnen. Teilweise wegen der Größe unmöglich. Das musst du aber immer wieder tun. Zum Beispiel zur Orientierung des Lasers (zwischen zwei Satelliten) für den Aufbau des Kommunikationskanals. Man musste sich schon einiges einfallen lassen damit das ganze robust funktioniert.

Heute hat man meist 100, teilweise mehrere 100 MHz zur Verfügung. Außerdem deutlich mehr RAM. Damit ist die Aufgabe ohne viel Nachdenken mit SGEMM erledigt. Verglichen mit der 80386 Krücke ist mir diese Entwicklung recht.

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung