Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 7. November 2017, 10:49

Gemeinschaft::Personen

Gnome-Usability-Experte Calum Benson verlässt Oracle

Calum Benson, der seit dem Jahr 2000 zunächst für Sun Microsystems und später für Oracle an der Usability für Gnome arbeitete, verlässt seinen derzeitigen Arbeitgeber Oracle.

Oracle

Calum Benson ist ein Pionier, was Gnome-Usability angeht. Er leitete bei Sun Microsystems die Benutzerschnittstellen-Spezifikation für Gnome 1, arbeitete an der ersten Nutzbarkeitsstudie für Gnome im Jahr 2001 und stellte die Ergebnisse auf der zweiten GUADEC-Konferenz im selben Jahr in Kopenhagen vor. Er war Teil der Entwicklung des Gnome-Stack für Solaris 10. Auch für Gnome 2 arbeite Benson weiter an Usability und war federführender Autor der Gnome 2 Human Interface Guidelines. Insgesamt arbeitete er bis 2011 an Gnome Usability.

In den letzten Jahren bei Oracle arbeitete Benson weiter am Solaris-Desktop und dessen Applikationen. Er war Teil des Teams für Benutzererzufriedenheit für Solaris-Storage-Projekte und war generell leitender Entwickler für User Experience (UX). In einem Interview für die Webseite LWN.net erläutert er seine Arbeit und sein Verständnis von Usability und UX-Design. Seit 2015 ist er emeritiertes Mitglied der Gnome-Foundation.

Nun verlässt Benson seinen Arbeitgeber Oracle, wie er im Gnome-Blog schreibt. Er bedankt sich bei der Gnome-Gemeinschaft, die »einige der intelligentesten Köpfe im Technikumfeld beherbergt«. Er gibt in seinem Abschied keine Gründe für sein Ausscheiden bei Oracle an. Offensichtlich hat er aber die Entlassungen im Solaris-Team im September überstanden und geht nun aus freien Stücken. Oracle hatte im Herbst rund 2.500 Mitarbeiter entlassen, die in den von Sun Microsystems übernommenen Bereichen Solaris, Sparc und Storage arbeiteten. Benson hat noch keinen neuen Arbeitgeber und sucht jetzt eine neue Tätigkeit in der Nähe seines Wohnorts in Irland.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 16 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Da gab es wohl Streit. (Atalanttore, Di, 14. November 2017)
Re[6]: Usability-Experte (Jan-Nik, Di, 7. November 2017)
Re[5]: Usability-Experte (bis version2 gut, Di, 7. November 2017)
Re: Jedem seine Profession. (HvB, Di, 7. November 2017)
Re[6]: Usability-Experte (Dieterina, Di, 7. November 2017)
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung