Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Mozilla kündigt Vertrag mit Yahoo

8 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Suchender am Mi, 15. November 2017 um 15:10 #

Zum Glück kann man aber immer noch andere Suchmaschinen eintragen. — Ja, doch, es gibt noch andere!

Die älteste Meta-Suchmaschine Deutschlands ist MetaGer.de.

Eine Übersicht über deutschsprachige Suchmaschinen findet man auf Klug-suchen.de.

  • 0
    Von assdfdghjkl am Mi, 15. November 2017 um 17:51 #

    Die Suche mit einer Suchmaschine ist ja meist kein Selbstzweck. Es kommt wesentlich auf die Qualität der Suchergebnisse an. Genau deswegen sehen viele Nutzer über die Privacydefizite von Google weiterhin hinweg.

    • 0
      Von kamome umidori am Do, 16. November 2017 um 13:57 #

      Dann könnte man ja wenigstens Startpage verwenden (und so indirekt auch auf Google zugreifen) … „viele Nutzer“ verwenden vermutlich einfach die Voreinstellung.

0
Von klaus818 am Mi, 15. November 2017 um 17:57 #

Yahoo hat es unterschrieben und nun ja, Dummheit schützt vor Strafe nicht. Yahoo hat es unterschrieben und Mozilla nimmt es dankend entgegen. Warum sollen Dumpfbratzen auch nicht artgerecht behandelt werden.

  • 0
    Von pataa am Do, 16. November 2017 um 10:30 #

    Mein erster Gedanke war ähnlich, allerdings ist Mozilla der Dumpfbratze. Es ist natürlich irgendwo nachvollziehbar, das Google mehr verbreitet ist und man damit mehr User abholt. Bei steigenden Nutzerzahlen würde jetzt auch Yahoo/Verizon profitieren. So ist der gelackmeierte aber Yahoo und Mozilla springt zum "Erzfeind" rüber, kassiert dafür noch weiter Geld.

    Sollte der Coup nicht aufgehen und Menschen sind nicht bereit auf den neuen Browser umzusteigen, ist Mozilla weiter der Verlierer, der dazu jemandem "mutwillig" Schaden zugefügt hat. Ist finde es jedenfalls nicht okay und ab jetzt würden mir bei einer Partnerschaft mit Mozilla sämtliche Alarmglocken heulen.

    Ich würde jetzt keine Partnerschaften mit Mozilla weiter eingehen wollen.

    Meine Meinung.

0
Von Rechtschreibfehler am Do, 16. November 2017 um 13:34 #

> Mozilla kündigt Vetrag mit Yahoo

Mozilla kündigt Ve -r- trag mit Yahoo

0
Von Atalanttore am Sa, 9. Dezember 2017 um 16:46 #

Google ist bekanntlich nicht blöd und wird verstanden haben, dass Mozilla die verschiedenen Suchmaschinen gegeneinander ausspielt, um immer mehr Geld herauszupressen.

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung